Apple TV ist um eine Videostreaming-Quelle reicher: Die Amazon-Prime-Video-App ist ab sofort auch für Apples Settop-Box erhältlich. Voraussetzung ist allerdings eine halbwegs aktuelle Hardware.

Denn wie 9to5Mac meldet, erfordert die Amazon-Prime-Video-App offenbar mindestens ein Apple TV der dritten Generation. Zwar spricht Apple von einer tvOS-App, die dem Apple TV 4K sowie dem Apple TV 4 vorbehalten wäre, doch berichten Besitzer der Vorgänger-Hardware ebenfalls von der neuen App nach einem Neustart.

Für Apple TV ab der dritten Generation

Auf einem Apple TV 4K unterstützt die Amazon-Prime-Video-App auch hochauflösende Streams in UHD. 9to5Mac merkt an, dass die App bislang nur in der Suche im App Store für Apple TVs erscheine, nicht aber in der allgemeinen Suche. Es sei aber zu erwarten, dass sich das bald ändere. Der schnellste Weg sei, im App Store nach dem Begriff "Amazon" zu suchen, "Amazon Shopping" anzuklicken und nach unten zu "Mehr von diesem Anbieter" zu scrollen. Dort sollte die Amazon-Prime-Video-App zu sehen sein.

Amazon Prime Video
Das Angebot an Streaming-Apps auf dem Apple TV wächst. (© 2017 Twitter/Dominik Fahrin)

Die Ankündigung der Amazon-Prime-Video-App nahm Apple bereits im Sommer im Rahmen der WWDC vor: Zu dem Zeitpunkt hieß es lediglich, die App erscheine "im Laufe des Jahres". So mancher Besitzer eines Apple TV dürfte wohl nicht mehr mit einem Release in diesem Jahr gerechnet haben. Umso überraschender kommt die Veröffentlichung des Netflix-Konkurrenten anscheinend.

Amazon-Prime-Video-App kommt fast gleichzeitig mit TV-App

Erst vor Kurzem veröffentlichte Apple tvOS-Version 11.2 für Apple TV 4K und Apple TV 4. Das Update bringt nicht nur neue Einstellungen für die Anzeige von HDR und 4K, sondern auch die TV-App, wenngleich vorerst offenbar nur in begrenztem Umfang. Zumindest scheint die TV-App noch nicht für alle Nutzer freigeschaltet worden zu sein. Bis Neujahr könnte sich das aber noch ändern – wie bei der Prime-Video-App.