Bis jetzt hat gerade mal ein Bruchteil der Android-Smartphones vom Nougat-Betriebssystem genascht, da sickern schon die nächsten Details zum kommenden Leckerli aus dem Hause Google durch. So soll Version 8.0 des Betriebssystems einige Features aus individuellen Android-Varianten einzelner Hersteller übernehmen, aber auch mit völlig neuen Funktionen aufwarten.

Zu den Premieren im kommenden Betriebssystem Android 8.0 gehören laut eines Berichts von 9to5Google "neue Benachrichtigungen". Was das im Detail bedeutet, verraten die ungenannten Quellen des Portals aber offensichtlich nicht. Womöglich beschränken sich die Neuerungen auf ein überarbeitetes Design und smarte Funktionen, mit denen sich die Nachrichten individueller angeordnet und beantwortet werden können. Vielleicht aber, spekulieren die Blogger, handelt es sich dabei aber auch um ein Notification-System, das über mehrere Devices hinweg aktiv ist. Ein solches Feature war bereits für das geräteübergreifende Betriebssystem "Andromeda" im Gespräch und könnte jetzt zunächst auf Android 8.0 Einzug halten.

Zahlreiche Features aus Android 8.0 gibt es schon anderswo

Neben der Gestensteuerung und einem Text-Feature namens "Copy Less" kommen mit dem 9to5Google-Bericht weitere Neuerungen ins Gespräch, allerdings sind viele von ihnen schon aus anderen Programmen bekannt. So sollen zum Beispiel Apps zukünftig Icon-Badges für Benachrichtigungen erhalten, was man sowohl auf iOS als auch auf einzelnen Android-Versionen bereits gesehen hat.

Auch der Bild-in-Bild-Modus, der Videos oder Videochats als kleines Fenster parallel zu einer App anzeigt, ist schon aus dem Samsung Galaxy S7, aus Smart TVs und YouTube Gaming bekannt. Daneben nimmt sich Google selbst zum Vorbild: Wie der Chrome Browser soll auch Android 8.0 zukünftig die App-Aktivitäten einschränken, die sonst im Hintergrund werkeln. Außerdem auf der kolportierten Neuigkeiten-Liste: eine Überarbeitung der MediaRecorder API, sprich der Schnittstelle für Bild- und Videoaufnahmen, Adaptive Icons nach Vorbild des Google Pixel sowie Features, die speziell auf die Anforderungen von Unternehmen ausgerichtet sind.