Neues Jahr – neues Android-Betriebssystem? Auf Android 8.0 Oreo warten viele Besitzer der High-End-Geräte Samsung Galaxy S8, S8+ und Note8 schon ungeduldig. Nun geht die Oreo-Beta für das S8 in den Endspurt: Am 15. Januar endet die Testphase – und bis zur offiziellen Version dürfte es dann nicht mehr lange dauern. Auf dem Galaxy Note8 scheint Android 8.0 sogar schon angekommen zu sein ...

Im November hat Samsung die Beta von Android 8.0 Oreo für das Galaxy S8 und S8+ auf den Weg gebracht. Seitdem hat es insgesamt schon fünf Aktualisierungen gegeben. Damit scheint es jetzt aber auch genug zu sein. SamMobile berichtet, dass Samsung die Teilnehmer am Beta-Programm darüber informiert habe, dass die Testphase am 15. Januar enden werde.

Wer sich jetzt noch für die letzten Tage als Beta-Tester registrieren will, sollte sich beeilen. Die Anmeldung ist nur noch heute über die App Samsung Members möglich. Doch auch wenn die Registrierung nicht mehr gelingt, dürfte es nicht mehr lange dauern, bis die öffentliche Version von Android Oreo für das Samsung Galaxy S8(+) bereitsteht. Dafür gibt es mehrere Hinweise.

Ende der Beta-Phase = Rollout der öffentlichen Version?

Zum einen ist das Ende der Testphase selbst ein Beleg dafür. Zum anderen veröffentlichte Samsung auch Ende Januar 2017 die offizielle Version von Android 7.0 Nougat für das Galaxy S7 (edge) – nachdem zuvor fünf Aktualisierungen im Beta-Programm erschienen waren.

Außerdem deuten Einträge in der Datenbank der Wi-Fi Alliance auf einen baldigen Start hin. Die Organisation prüft WLAN-fähige Geräte auf die Einhaltung der Wi-Fi-Standards. Dem Galaxy S8 und S8+ hat die Wi-Fi Alliance Anfangs des Jahres bereits die Zertifizierung erteilt. Als Betriebssystem wird dabei in den Zertifikaten Android 8.0 Oreo angegeben. 

Samsung Galaxy Note8
Erste Nutzer eines Galaxy Note8 berichten, dass sie Android Oreo erhalten haben. (© 2018 Samsung)

Erste Nutzer erhalten Android Oreo auf dem Galaxy Note8

Auch vom Galaxy Note8 gibt es erfreuliche Oreo-Neuigkeiten. Bei Reddit vermelden einige User, dass sie das Update bereits erhalten haben. Eine offizielle Bestätigung von Samsung fehlt allerdings noch. Es könnte sich bloß um einen Probelauf handeln, bei dem nur wenige Note8-Besitzer das Update vorab erhalten haben. Doch wenn beim Test alles gut geht, sollte Android Oreo in den nächsten Wochen auf allen Phablets zur Verfügung stehen.