Nicht vergessen, am 14. Mai ist Muttertag! Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie der oder den wichtigsten Frau(en) in Ihrem Leben schon genug Blumen, Pralinen oder andere materielle Dinge geschenkt haben, sagen Sie es doch einmal mit Bildern: Mit Google Fotos können Sie zum Muttertag einen Videogruß für Ihre Liebste(n) erstellen. 

Google Fotos ist ein praktischer Assistent, wenn es darum geht, Bilder und Videos hochzuladen und zu speichern. Das Programm verfügt außerdem über eine Funktion, mit der sich Fotos nach Stichwörtern durchsuchen lassen, auch wenn der Nutzer diese Begriffe vorher nicht festgelegt hat. Maschinelles Lernen macht's möglich!

Was Google Fotos noch kann: Ist die Gesichtergruppierung aktiviert, besteht die Option, sich Fotos gruppiert nach bestimmen Personen anzeigen zu lassen. Immer wieder überrascht Google Fotos auch damit, dass das Programm kleine Filmchen oder Collagen aus zusammengehörigen Bildern und Videos erstellt oder den User an Ereignisse aus der Vergangenheit erinnert.

Videogruß zum Muttertag versenden via Google Fotos

Auch für den Muttertag gibt es ein nettes Gimmick: Über den extra eingerichteten Assistenten erstellt Google Fotos einen hübschen, mit Musik unterlegten Film für die eigene Mutter, die Mutter der Kinder oder generell für die wichtigste Frau beziehungsweise Person in Ihrem Leben. Dieses kann dann als Grußvideo verschenkt/-schickt werden. Dafür öffnen Sie den Assistenten und wählen aus der Liste der erkannten Gesichter zuerst das Ihrer Mutter und dann die Kinder aus. Daraus ergibt sich ein 30- bis 40-sekündiger Clip, an dessen Ende Ihrer Liebsten zum Muttertag gratuliert wird. Die Auswahl der Bilder können Sie leider nicht beeinflussen, das übernimmt Google Fotos für Sie.

In Deutschland ist die Gesichtserkennung respektive Personengruppierung leider noch nicht verfügbar. Daher müssen Sie den Umweg über eine VPN-App wie F-Secure Freedome VPN gehen, die Sie bei Google Play kostenlos herunterladen können. Über die Anwendung werden Sie in den USA lokalisiert und können die Gesichtserkennung aktivieren.