Mit dem Update auf iOS 11, das seit Dienstagabend zum Download bereitsteht, wartet auch der Apple App Store mit einem neuen Design auf. Auffällig ist vor allem, dass man in Cupertino jetzt vermehrt auf redaktionellen Inhalt zu setzen scheint. In der neuen Kategorie "Heute" findet der Nutzer nun Tipps, Tricks und Geschichten. Apple will die Neuerungen mit vier kurzen Videos schmackhaft machen.

Schon vorher war bekannt, dass das Update auf iOS 11 einen rundum erneuerten App Store im frischen Design mit sich bringen würde. Von den fünf alten Rubriken haben es nur noch "Suchen" und "Updates" in den neuen App Store geschafft. "Highlights", "Kategorien" und "Topcharts" fallen weg und werden stattdessen von "Heute", "Spiele" und "Apps" ersetzt. In vier kurzen Videos stellt Apple den neuen Store vor.

Apple App Store mit redaktionellen Inhalten

Insbesondere die neue Kategorie "Heute" ist dabei von besonderem Interesse, denn hier findet der Nutzer fast schon eine Art Magazin vor – mit Hintergrund-Stories, Listen mit Tipps und Tricks oder Porträts von Spielen und Apps. Das kann beispielsweise ein Text mit einer Übersicht zu Karaoke-Anwendungen sein:

Auch spezielle Interessen sollen bedient werden, zum Beispiel Apps für Sneaker-Liebhaber und -Sammler:

Dass es Making Ofs zu beliebten Spielen wie dem Adventure "Monument Valley 2" geben wird, dürfte vor allem Gaming-Fans freuen:

Abgesehen davon, dass Apple verstärkt auf redaktionelle Inhalte setzt, hat sich auch generell so einiges geändert. Die Übersichtsseiten der einzelnen Apps und Spiele sehen anders aus, die Darstellung beim App-Kauf wurde angepasst. Aber auch daran wird sich der iOS-Nutzer mit Sicherheit schnell gewöhnen.