Apples Kartendienst Maps ist noch ausbaufähig, was die Routenplanung mit öffentlichen Verkehrsmitteln angeht. In Deutschland zeigt die App bislang nur Verbindungen für Berlin an. Nun gibt es Hinweise darauf, dass eine ganze Reihe weiterer deutscher und europäischer (Groß-)Städte bald hinzukommt. Apple scheint den öffentlichen Nahverkehr in Maps deutlich erweitern zu wollen.  

Seit der Einführung von iOS 9 im Jahr 2015 hat Apples eigener Kartendienst einen ÖPNV-Tab. Doch bislang nützt dieses Feature in Deutschland herzlich wenig. Nur der öffentliche Nahverkehr in Berlin wird von Apple Maps derzeit unterstützt. Nun gibt es endlich Hinweise darauf, dass sich das bald ändern könnte und die App auch die Routenplanung mit öffentlichen Verkehrsmitteln in anderen deutschen Städten unterstützen wird.

Wie heise online berichtet, hat Apples Kartendienst erste detailliertere Informationen zu Bahn- und Bushaltestellen in Hamburg, Bremen, Hannover, Köln, Dresden und Leipzig hinzugefügt, etwa Angaben zu Eingängen in größeren Stationen oder zumindest die farbliche Hervorhebung des Bahnhofs. Mac Rumors schreibt, dass dies in der Vergangenheit ein Indikator dafür war, dass Apple den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) daraufhin ausbauen werde.

Apple Maps zeigt jetzt den Nahverkehr in Paris an

Folgt man diesen Zeichen, könnten auch in weiteren europäischen Städten und Ländern die Verbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln bald angezeigt werden: die Niederlande, Madrid und Rom sind heiße Anwärter darauf. In Paris hat sich die Vorhersage schon bewahrheitet. Laut Mac Rumors unterstützt Apple Maps nun den ÖPNV der französischen Hauptstadt.

Anfangs beschränkte sich das Feature auf Städte wie Baltimore, Berlin, Boston, Chicago, London, Los Angeles, Mexico City, New York, Philadelphia, San Francisco, Sydney, Toronto und mehr als 300 Orte in China. Kürzlich kamen unter anderem Rio de Janeiro, Manchester, Prag und eine größere Anzahl US-amerikanischer Städte hinzu. Und Apple Maps wird weitere Metropolen erobern und den öffentlichen Nahverkehr nach und nach abdecken.