Das Google Pixel 2 steht kurz vor der Veröffentlichung. Beim üblichen Zulassungsmarathon wurde jetzt deutlich: Das Smartphone des Suchmaschinen-Giganten wird mit "Active Edge" wohl einen druckempfindlichen Gehäuserahmen bekommen. Weitere Details zeigen bereits das Betriebssystem Android 8.0.1. Einzige offene Frage: Geht es wirklich um das Google Pixel 2?

Ausgangspunkt der neuen Hinweise auf die Ausstattung des Google Pixel 2 ist die Federal Communications Commission. Diese US-Behörde regelt den amerikanischen Funkverkehr, entsprechend müssen neue Smartphones von ihr zugelassen werden. Jetzt gab sie laut 9to5Google den Test des "Modells G011A" bekannt. Eingereicht wurde es von HTC, die wohl für die Fertigung des kleineren der geplanten zwei neuen Google Pixel Phones verantwortlich zeichnen. Auf Google weisen auch einige der Schriftarten hin, die auf manchen Grafiken zu sehen sind.

Falls wirklich das kleinere Pixel 2 mit dem Projektnamen "Walleye" hinter dem Zulassungstest steckt, wird das Smartphone mit "Active Edge" ausgestattet, dem Feature für einen druckempfindlichen Gehäuserahmen. Je nach Intensität und Dauer der Berührung kann der Nutzer damit eine andere Funktion auslösen. HTC hat Erfahrung mit dieser Technologie: Im HTC U11 ist sie unter dem Namen "Edge Sense" verbaut.

Kommt das Android-Betriebssystem zunächst exklusiv aufs Google Pixel 2?

Interessant ist auch das Betriebssystem Android 8.0.1, das laut Screenshot bereits auf dem Gerät läuft. Stattet Google seine eigenen Smartphones einmal mehr als Erstes mit der neuesten Software aus, die sogar noch über die derzeit kursierende Preview 4 für die Version 8.0.0 hinausgeht? Und hat man diese für die Funk-Zulassung tatsächlich schon an HTC weitergegeben?

Aber damit nicht genug der Details. Laut Screenshots können wir außerdem von 64 GB Speicherkapazität ausgehen. Das angegebene WiFi-Chipset ist nur mit einem Qualcomm Snapdragon Prozessor 660 oder 835 kompatibel. Was sich davon bewahrheitet, sehen wir dann bei der offiziellen Vorstellung des Google Pixel 2. Ein Termin dafür steht aber noch nicht fest.

Die vermuteten Features in der Übersicht:

  • Active Edge
  • Android 8.0.1
  • 64 GB interner Speicher
  • Snapdragon Prozessor