Canon hat mit der EOS RP eine neue spiegellose Kamera mit Vollformatsensor auf den Markt gebracht. Sie ist der ideale Begleiter für die Reise- und Landschaftsfotografie, eignet sich aber auch für Porträtaufnahmen. 

Der japanische Fotografie-Spezialist Canon hatte schon Ende des vergangenen Jahres mit der spiegellosen Vollformat-Kamera EOS R aufgetrumpft, nun hat das Unternehmen sein Kamera-Portfolio um die EOS RP erweitert. Die kleine, mit 485 Gramm sehr leichte und spiegellose Vollformatkamera passt in jedes Reisegepäck.

Sie ist auch wegen ihrer Dichtungen gegen Staub und Spritzwasser optimal für den mobilen Einsatz geeignet. Ob Landschafts- oder Porträtaufnahmen, die Vorteile des EOS-R-Systems garantieren gute Bilder. Eine Vielzahl von Funktionen und die hohe Benutzerfreundlichkeit runden das Produkt ab.

Vollformat-CMOS-Sensor mit 26,2 Megapixel

Die maximale ISO Empfindlichkeit von 40.000 – erweiterbar auf bis zu ISO 102.400 – ist optimal geeignet für Aufnahmen bei wenig Licht. Der Vollformat-CMOS-Sensor mit 26,2 Megapixel der EOS RP soll in Verbindung mit dem neuesten Canon-Prozessor DIGIC 8 für eine hohe Detailgenauigkeit und eine erstklassige Steuerung der Schärfentiefe sorgen. Der Hersteller preist sein neues Produkt zudem an mit dem schnellsten Autofokus der Welt von 0,05 Sekunden.

Die EOS RP ist mit der Technologie Dual Sensing IS gegen Verwacklungen bei Aufnahmen aus der freien Hand ausgestattet, dazu gesellt sich ein lautloser Aufnahmemodus für diskrete Aufnahmen oder Tierfotografie. Reihenaufnahmen mit bis zu 5 Bildern pro Sekunde bzw. 4 Bilder pro Sekunde mit Servo-AF in Kombination mit einem UHS-II-Kartenslot ermöglichen spontane Actionbilder.

Canon EOS RP
Die EOS RP soll in der Vollformat-Welt von Canon neue Akzente setzen. (© 2019 Canon)

Auch Videofilmer sollen mit der EOS RP voll auf ihre Kosten kommen. Die Kamera kann Videos mit bis zu 4K Auflösung mit 25 B/s und Full HD mit 60 B/s aufzeichnen. Canon hebt zudem Funktionen wie 4K-Zeitraffer, Intervall-Timer, Movie Servo AF und HDR-Videos hervor, um schnelle Action- und Zeitlupensequenzen aufzunehmen.

Canon bringt 2019 sechs neue Objektive auf den Markt

Ende Februar soll die Canon EOS RP zum Preis von 1.499 Euro (UVP) im Handel erhältlich sein. Neben der neuen Kamera hat Canon die Entwicklung von sechs neuen RF-Objektiven bekanntgegeben, die allesamt 2019 auf den Markt kommen sollen.