Retro-Konsole fürs Smartphone: Die Case Console ist eine Schutzhülle, die iPhones in einen Game Boy verwandelt – und zwar nicht nur optisch. Das Zubehör ist mit einem Steuerkreuz und Buttons ausgestattet, die es erlauben, vorinstallierte Klassiker wie "Tetris" zu spielen.

Insgesamt zehn Titel lassen sich so auf dem iPhone zocken. "Tetris classic" ist dabei allerdings schon das Highlight. An weiteren Games nennt die Produktseite generische Namen wie "Tank Classic", "Racing Game" und "Block". Ein Spiel namens "Snake" ist jedoch ebenso mit von der Partie – der Handy-Hit von einst, bekannt etwa vom Nokia 3310. Zwar handelt es sich nicht um 1:1-Umsetzungen der Game-Boy-Software, die Darstellung erfolgt dafür in wohlig-nostalgischem Graugrün, wie man es vom Originaldisplay des Handhelds gewohnt ist.

Ohne Batterie läuft nichts

Oldschool ist dabei auch die Energiezufuhr: Die Console Case benötigt eine Knopfzelle, um zu funktionieren. Eine Batterie ist dabei nicht im Lieferumfang enthalten, soll aber für "monatelangen" Spielspaß ausreichen. Wer die Originalfarben des Game Boy nicht mag, erhält die Case Console optional auch in Schwarz.

Beiden Ausführungen sind Aussparungen für Kamera, Anschluss und Lautsprecher gemein. Wie sicher die Schutzhülle genau ist, geht aus den Angaben übrigens nicht hervor. Ein Bild zeigt jedoch den Sturz auf einen harten Boden – mit splitterndem Untergrund. Ob ein iPhone mit Hülle aber einem Fall aus Kopfhöhe standhalten würde, bleibt offen.

iPhone-X-Hülle erscheint im Februar

Die Case Console ist für alle iPhone-Modelle ab dem iPhone 6 und 6S erhältlich. Lediglich Besitzer von Apples aktuellem Topmodell iPhone X müssen sich noch eine Weile gedulden: Die Auslieferung einer passenden Schutzhülle erfolgt laut Anbieter irgendwann im Februar. Der Preis liegt bei knapp 80 Dollar. Bleibt nur die Frage, ob Schutzhüllen irgendwann so aufwendig werden, dass sie selbst eine Schutzhülle brauchen – die dann ihrerseits wieder eine Schutzhülle ... aber so weit sind wir zum Glück noch nicht.