Spotify hat ein weiteres Feature für personalisierten Musikgenuss eingeführt: "Your Time Capsule" – "Deine Zeitkapsel". Eine Zeitmaschine, die in die musikalische Vergangenheit entführt. 30 oder mehr Titel stehen in der persönlichen Sammlung bereit und klingen nach den Teenagertagen.

Justin Bieber und Selena Gomez machen gute Musik, keine Frage. Aber es gibt Momente, die können eben nur die Spice Girls retten. Oder Oasis (bevor sich die Gallaghers verkrachten), oder die Foo Fighters (vor ihrer Pause). Wer jetzt die Songs, die ihn in seiner Teenager-Zeit begleitet haben, wieder hören möchte, braucht weder die alten Mixtapes aus dem Keller noch die zerkratzten Bravo-Hits-CDs aus der hintersten Schublade zu holen. Spotify lädt zu einer deutlich bequemeren Zeitreise ein: mit "Your Time Capsule" – "Deine Zeitkapsel". Wer mindestens 16 Jahre alt ist, findet mit der neuen Funktion die Songs seiner Teenagerzeit gebündelt und an den persönlichen Geschmack angepasst. Und wer noch nicht 16 ist, findet seine "Time Capsule" unter "Top 50 der Welt".

Spotify Zeitkapsel startet Zeitreise in App und Browser

Wer seine eigene Zeitreise antreten möchte, kann sich einfach auf timecapsule.spotify.com einloggen und eine entsprechende Playlist erstellen lassen. Wer die Desktop-App bereits installiert hat, kann "Your Time Capsule" beziehungsweise "Deine Zeitkapsel" einfach über die Suche eingeben, um zu der Liste zu gelangen. Außerdem lässt sich die Time Capsule auch über die Spotify-App finden. Dort befindet sich die Liste direkt auf der Startseite.