Bereits im vergangenen Sommer gab es Gerüchte über eine Bezahlfunktion für den Messenger WhatsApp. Nun werden die Pläne konkreter und vielleicht wird Bezahlen damit bald noch einfacher.

Der Markt für mobile Zahlungssysteme wird wohl schon bald um einen neuen, mächtigen Player bereichert. Denn was der Messenger WeChat und Apple Pay bereits bieten, kann auch bald für WhatsApp-Nutzer zum Alltag gehören. Damit würde WhatsApp auf Grund seiner großen Verbreitung wohl zum größten PayPal-Konkurrenten aufsteigen. Aber auch die Konkurrenz zu Apple Pay darf nicht unterschätzt werden.

Erste Infos zum Bezahlen über WhatsApp aus Indien

Hinweise auf eine geplante Bezahlfunktion via WhatsApp gab es zwar schon im Juli 2017, wirklich konkrete Infos gab es aber bislang nicht. Jetzt sind jedoch einige Angaben und Bilder auf dem Blog WABetaInfo erschienen. Darunter auch Screenshots, die den Einrichtungs- und Aktivierungsprozess zeigen. Der neue Dienst ist momentan nur in Indien, sowohl für Android, als auch für iOS verfügbar. Genauere Infos zum Funktionsumfang und der Anwendbarkeit sind noch rar, bis auf die Tatsache, dass sich durch die neue Funktion Freunde untereinander Geld zuschicken können, sind keine weiteren Informationen bekannt.

Aktivierungsprozess und Transaktion

Zum Aktivierungsprozess ist auf den bislang veröffentlichen Screenshots folgendes  erkennbar : Nachdem der Anwender die üblichen Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen von WhatsApp akzeptiert und seine Telefonnummer verifiziert hat, kann er seine Bank aussuchen. Weitere Angaben gibt es momentan aber noch nicht. Unklar bleibt damit auch, wie Geldtransaktionen genau übermittelt werden und ob dazu eine gesonderte Freigabe erforderlich ist oder ob es gar ein Limit geben wird.

Die Zukunft des Bezahlens

Während sich in China, den USA und auch bei Nachbar Frankreich Apple Pay schon nutzen lässt, müssen viele iOS-Anwender anderer Länder (auch Deutschland) immer noch auf den Start von Apple Pay warten. Derweil häufen sich auf Basis des bisher Bekannten die Gerüchte, wie die neue Bezahlmöglichkeit via WhatsApp funktionieren kann. Das schnelle Versenden von Geld unter Freunden scheint bestätigt aber auch die Nutzung mit WhatsApp Business wäre denkbar und die logische Konsequenz. Ob und wann WhatsApp die Flächendeckend oder landesspezifisch umsetzen wird, ist bislang noch ungewiss.