Die Facebook Collections, auch Sammlungen genannt, können ab sofort direkt mit ausgewählten Freunden und der Familie auf Facebook geteilt werden. Vorteile verspricht sich das soziale Netzwerk zum Beispiel beim Weihnachtsshopping oder bei Familienfesten rund um die Feiertage.

Rechtzeitig vor den Weihnachtsfeiertagen will Facebook seine User mit einem neuen Feature verwöhnen, das das Teilen von Sammlungen mit ausgewählten Freunden oder Familienmitgliedern ermöglicht. Dafür werden die Facebook Collections, auch Sammlungen genannt, erweitert.

Bei diesem Tool handelt es sich ursprünglich um ein Anzeigeformat, durch das Unternehmen die Möglichkeit haben, ihre Produkte noch ansprechender vorzustellen und zu präsentieren. Das Feature sammelt Videos, Bilder oder Slideshows und präsentiert sie dem Nutzer auf seinem Smartphone zusammen mit Produktinformationen und der Möglichkeit, die Produkte im Shop zu kaufen.

Facebook hatte die Collections vor gut einem Jahr aber auch für User gelauncht, um Posts von Freunden, Anzeigen oder Videos zu sammeln und zu organisieren. Nach einem Funktionsupdate können diese Sammlungen ab sofort geteilt werden. Auf diese Weise will Facebook den Austausch mit kleineren, eher familiären Gruppen in dem sozialen Netzwerk forcieren.

Im Unternehmensblog werden Beispiele genannt, in welchen Situationen die teilbaren Collections von Vorteil sind: Vor einem Familienfest etwa könnten User eine Sammlung mit dem Titel "Weihnachtsrezepte" kreieren und mit den Verwandten teilen, sodass jeder beim Vorbereiten des Essens helfen kann. Die geaddeten Personen können ihrerseits Rezepte zu der Collection hinzufügen, die sie auf Facebook finden.

Wunschliste per Facebook-Sammlung zusammenstellen

Zudem könnten Nutzer eine Wunschliste von Geschenken zusammenstellen, die sie auf Facebook entdeckt haben. Diese kommen dann in eine Weihnachts-Shopping-Sammlung und dienen Freunden und Familienmitgliedern als Inspiration. Facebook denkt mit diesem Tool über die Festtage hinaus und will auch die Urlaubsplanungen, Hochzeitsvorbereitungen oder Einrichtungsideen für neue Wohnungen erleichtern.

Im Laufe der kommenden Woche soll das Update allen Facebook-Usern zur Verfügung stehen.

Ähnliche Artikel