Facebook beginnt den Rollout seines Dark Mode für den Messenger. Der Nachtmodus ist sowohl für Android als auch für iOS verfügbar. Die Aktivierung passiert dabei in wenigen Schritten. Allerdings ist die Funktion noch versteckt.

Bereits diverse App-Betreiber haben aufgerüstet und einen Dark Mode in ihre Anwendungen integriert. Dazu gehören unter anderem YouTube und WhatsApp. Nun springt offenbar auch Facebook auf den Zug auf und beginnt mit dem Rollout eines Nachtmodus für seinen Messenger, wie Gadgets360 berichtet.

Versteckten Dark Mode finden

Der Nachtmodus lässt sich ganz einfach in der App aktivieren. Allerdings ist er noch versteckt und daher geht das Einschalten nur auf Umwegen. Dafür musst du dich in einem aktiven Chat befinden. Darin kannst du an deinen Chatpartner das Emoji mit der Mondsichel schicken.

Anschließend sollte im oberen Teil des Messengers eine Nachricht aufpoppen, die dir bestätigt, dass du den Nachtmodus gefunden hast. Dazu fordert dich die Nachricht auf, in die Einstellungen zu wechseln, um den Dark Mode aktivieren zu können.

Nachtmodus einfach aktivieren

Klickst du auf die Aufforderung, findest du dich danach in den Einstellungen des Messengers wieder. Dort ist nun direkt unter deinem Profilbild und deinem Namen die Option "Nachtmodus" zu sehen. Schiebe den Regler für den Dark Mode nach rechts, um ihn zu aktivieren.

Der Messenger weist dann unter Umständen darauf hin, dass die neue Einstellung noch in der Bearbeitung ist und der Nachtmodus daher noch nicht überall funktioniert. Klickst du die Nachricht weg, siehst du direkt, ob das bei dir der Fall ist. Der aktivierte Dark Mode taucht die App in einen schwarzen Hintergrund. Schaltest du ihn aus, wird der Hintergrund wieder weiß.

Einmal in den Einstellungen freigeschaltet, steht dir der Nachtmodus anschließend zur freien Verfügung. Du findest ihn nun dauerhaft in den Einstellungen, die du aufrufen kannst, wenn du auf der Startseite der App doppelt auf dein Profilbild klickst.

Ähnliche Artikel