Facebook macht es künftig einfacher, mehrere Freunde in Video- und Audiochats aufzunehmen. Ein "Hinzufügen"-Button erspart den Usern die bisher etwas komplizierte Vorgehensweise. Die neue Funktion steht ab sofort weltweit sowohl für Android als auch für iOS zur Verfügung.

Wer bei Facebook über den Messenger mit einer anderen Person über Video chattet, will vielleicht spontan ein oder zwei andere Leute hinzufügen, die das gerade diskutierte Thema auch interessieren könnte. Und genau das funktioniert laut Facebook dank eines neuen Features ab sofort superschnell und einfach.

Bisher war es zwar schon möglich, mit einer oder auch mehreren Personen gleichzeitig zu chatten. Doch um ein Zwiegespräch in einen Gruppenaustausch auszuweiten, mussten Facebook-User den Chat unterbrechen und eine neue Konversation starten. Nun wurde dieser Zwischenschritt von den Entwicklern des Messengers eliminiert.

Das neue Messenger-Feature erspart einige Zwischenschritte

Ab sofort ist es möglich, während eines Videochats oder eines Voice Calls einfach auf das Display zu drücken und "Person hinzufügen" auszuwählen. Dann erscheint eine Liste, aus der weitere Freunde ausgewählt und hinzugezogen werden können. Alle Filter und Effekte sind weiterhin verfügbar. Am Ende des Chats bleibt die Konversation in der erstellen Gruppe automatisch in der Inbox.

Die neue Funktion steht ab sofort weltweit sowohl für Android als auch für iOS zur Verfügung. Wichtig sei es jedoch, vorher sicherzustellen, dass auch die aktuellste Version des Messengers auf dem Smartphone oder Tablet vorhanden ist.

Mit dieser Neuentwicklung macht Facebook sein Versprechen wahr, die Messenger-App 2018 einfacher zu gestalten. Das Chat-Programm gilt als überladen, künftig sollen die wirklich wichtigen Funktionen wieder leichter zu erreichen sein.