Es war als smartes Feature angedacht, versetzte so manchen Hörer von Google Play Music aber in Angst und Schrecken: die "Swipe-to-delete"-Geste. Mit einem Wisch konnten Songs gelöscht werden, was wohl sehr oft unbeabsichtigt geschah. Ein Update auf Version 8.5.6542-1.Y bringt jetzt einen Bugfix, der verhindern soll, dass das Feature so häufig versehentlich angewendet wird.

Die Community der Social-News-Plattform reddit feiert es ein wenig als ihren Erfolg, weil der Bug dort groß thematisiert wurde: Google Play Music hat ein wichtiges Update auf den Weg gebracht. In der Beschreibung der Verbesserungen von Version 8.5.6542-1.Y heißt es schlichtweg: "Fehlerkorrekturen". Gemeint ist damit wohl vor allem eine Funktion: die "Swipe-to-delete"-Geste, mit der sich Songs ganz einfach mit einem Wisch aus einer Playlist löschen lassen.

Songs wurden versehentlich gelöscht

Was von Google Play Music als pfiffiges Feature angedacht war, hat so manchen Hörer des Öfteren eine unangenehme Überaschung beschert. Nämlich immer dann, wenn er einfach nur die Liste herunterscrollen wollte, unbeabsichtigt dabei aber die Wischen-Löschen-Geste aktivierte und so mancher Song dadurch aus der Playlist flog.

Zwar gibt es einen "Rückgängig"-Button, der anschließend für kurze Zeit erscheint. Wer aber daneben tippt oder ihn verpasst, bekommt das Lied nicht zurück in die Liste und muss es erneut hinzufügen. Erinnert man sich jedoch nicht mehr an Songtitel oder Interpreten, muss man mitunter aufwendig danach suchen.

Google Play Music
Google Play Music hat ein grundlegendes Problem in seiner App gefixt. (© 2017 Google/UPDATED/Screenshot)

Bugfix reduziert die Sensibilität der "Swipe-to-delete"-Geste

In der neuen Version von Google Play Music wurde die Sensibilität der "Swipe-to-delete"-Geste nun wohl heruntergesetzt, wie Android Authority berichtet, damit das Feature nur noch zum Einsatz kommt, wenn es wirklich angewendet werden soll und die App das Scrollen nicht als "wischen, um zu löschen" interpretiert.

Die Nutzer auf reddit berichten, dass der Bugfix seine Wirkung zeigt. "Jemand musste es nur auf reddit posten, und schon funtioniert alles", freut sich ein User. Ein anderer scherzt: "Ich weiß trotzdem nicht, ob ich jemals wieder in der Lage sein werde, normal zu scrollen. Ich bin so verängstigt durch die ganzen Songs, die ich aus Versehen gelöscht habe."