In einem groß angelegten Event stellte HDM Global in Indien nun die jüngsten Sprösslinge in der Nokia-Familie vor. Ihre Namen: Nokia 5.1 Plus und Nokia 6.1 Plus. Vom mit Spannung erwarteten Nokia 9 – angeblich das neue Flaggschiff des Konzerns – fehlte allerdings jede Spur.

HDM Global schien sein Publikum vorab etwas veräppelt zu haben. Erst am gestrigen Montag verkündete das Unternehmen bei Twitter, das "am meisten erwartete Smartphone" vorstellen zu wollen, wenn die Lichter der HDM-Präsentation im indischen Neu Delhi angingen. Die Netzgemeinde verstand das natürlich als Hinweis auf das neue Zugpferd Nokia 9. Doch wer fest mit dem Flaggschiff gerechnet hatte, wurde von dem Live-Event womöglich enttäuscht. Das Nokia 9 glänzte nämlich mit Abwesenheit.

Dafür sorgten zwei andere Modelle für Aufsehen: Das auf Smartphone-Fotos fixierte 6.1 Plus und das an Gamer gerichtete 5.1 Plus. Die wurden schon mal vorgestellt. In China. Nun sollen sie aber auf Erfolgskurs auch in die restliche Welt segeln.

6.1 Plus mit Dual-Kamera und AI

  • 93 Prozent Screen-to-Body-Ratio mit Notch und kleinem Kinn
  • Full-HD+-Display mit 5,8 Zoll im Format 19:9
  • 2,5D-Glasrückseite für kabelloses Laden
  • rückseitige 16 + 5 MP HDR-Dual-Kamera mit AI-Boost
  • 16 MP Selfiekamera
  • Qualcomm Snapdragon 636 Chipsatz
  • 4 GB RAM und 64 GB interner Speicher, per microSD erweiterbar auf 400 GB
  • vorinstalliertes Betriebssystem Android Oreo

Das 6.1 Plus soll zunächst in Indien auf den Markt gelangen, später aber auch nach Europa finden. Ob es dann für den indischen Schnäppchenpreis (umgerechnet rund 200 Euro) kommt, ist allerdings fraglich.

5.1 Plus als Gaming-Smartphone

Das 5.1 Plus dagegen konzentriert sich mehr auf die untere Mittelklasse und soll vor allem Gamer in seinen Bann ziehen:

  • 5,86-Zoll-HD+-Display im Format 19:9, mitteldicke Ränder, keine Notch
  • gewölbte Kanten, gebogenes Design in 2,5D-Glas
  • Glasrückseite für kabelloses Laden
  • Dual-Kamera mit 13 + 5 MP Tiefensensor und KI
  • 8 MP Selfiekamera
  • Octacore MediaTek Helio Chipsatz, besonders auf Games ausgelegter Prozessor
  • 3 GB RAM mit 32 GB internem Speicher, per microSD-Karte erweiterbar auf 400 GB
  • Android Oreo als vorinstalliertes Betriebssystem

Das Nokia 5.1 Plus wird mit Sicherheit in Deutschland gelauncht – nur wann ist die Frage. Vielleicht kommt es gemeinsam mit seinem großen Bruder 6.1 Plus. Wann sich dann das Nokia 9 endlich blicken lässt, steht auf einem ganz anderen Blatt.