HMD Global hat das Nokia X71, das bei uns als Nokia 8.1 Plus auf den Markt kommen könnte, offiziell für Taiwan vorgestellt. Das Mittelklasse-Modell bringt einen Snapdragon 660 und eine Triple-Cam mit.

Schon länger geistert HMD Globals neuer Mittelklasse-Wurf durch die Leak-Landschaft. Für den deutschen Markt soll es laut aktueller Vorhersage als Nokia 8.1 Plus veröffentlicht werden, zwischendurch war es auch als 6.2 diskutiert worden. Fest steht: In Taiwan heißt das Modell Nokia X71 und so hat es der Hersteller nun offiziell vorgestellt, wie unter anderem Nokiamob berichtet.

Erstes Nokia-Display mit Loch

Nachdem das Modell bereits für den MWC erwartet worden war, bringt die offizielle Vorstellung endgültig Aufschluss über die Daten des Nokia X71. Dazu gehören neben einem Snapdragon 660 ein FHD+-Display mit 6,39 Zoll, das eine Premiere bringt: Es ist das erste mit Loch in einem Nokia-Smartphone.

Entsprechend dünn fallen die Ränder des Geräts aus. Innen arbeiten 128 GB interner Speicher mit 6 GB Arbeitsspeicher zusammen, der Akku hat eine Kapazität von 3.500 mAh. Auf der Rückseite steht eine Triple-Kamera zur Verfügung, die mit 48, 8 und 5 MP auflöst.

Nokia X71 aka 8.1 Plus
Die Triple-Kamera des Nokia X71 löst mit 48, 8 und 5 Megapixel auf. (© 2019 AndroidGadgets5 / Twitter)

Nokia 6.2, Nokia 8.1 Plus oder ganz anders?

Die weiteren Specs des Nokia X71:

  • Selfie-Cam mit 16 MP
  • 3,5-mm-Kopfhöreranschluss
  • microSD-Slot
  • Abmessungen: 157,19 x 76,45 x 7,98 mm
  • Gewicht: 180 g
  • vorinstalliertes Betriebssystem: Android 9 Pie

Das Nokia X71 ist in Taiwan für 345 Euro zu haben. Für Deutschland stehen bislang weder der Preis noch das Erscheinungsdatum fest.

Auch beim Namen scheint noch nichts in trockenen Tüchern zu sein. Das neue Mittelklasse-Mitglied mag aktuell als Nokia 8.1 Plus erwartet werden – es könnte hierzulande auch als Nokia 6.2 oder mit ganz anderem Taufnamen aufschlagen.