Das Honor 10 hat offenbar für den chinesischen Markt seine Zertifizierung erhalten. Der Eintrag bei der entsprechenden Behörde verrät etliche Details zu den Specs des Top-Smartphones. Außerdem macht aktuell ein neues Foto des Gerätes die Runde.

Das Honor 10 wird nun in unterschiedlichen Ausführungen bei der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA gelistet, wie TechAndroids berichtet. Die Versionen unterscheiden sich offenbar vor allem in den Speichergrößen. Gemeinsam haben alle Varianten den Kirin 970 als Herzstück, der vom Mutterunternehmen Huawei angefertigt wird. Der Chipsatz verfügt über insgesamt acht Kerne, von denen vier mit bis zu 2,36 Gigahertz und vier mit 1,84 Gigahertz getaktet sind.

Bis zu 256 Gigabyte Speicherplatz

Eine Ausführung des Honor 10 soll einen 4 Gigabyte großen Arbeitsspeicher und 64 Gigabyte internen Speicherplatz besitzen. Alternativ soll das High-End-Smartphone auch mit 6 Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 Gigabyte Speicherplatz erhältlich sein. Die bestmögliche Ausstattung wird den Gerüchten zufolge in 6 Gigabyte RAM und 256 Gigabyte Speicherplatz bestehen.

Das Honor 10 soll sich besonders gut für Selfies eignen: Möglich macht dies offenbar eine Frontkamera mit der Auflösung von 24 Megapixel. Die Dual-Kamera auf der Rückseite bietet zwei Linsen, die jeweils mit 16 und mit 24 Megapixel auflöst. Mit der Hauptkamera sind außerdem den Gerüchten zufolge Videos möglich, die mindestens in Full HD auflösen.

Notch und neueste Android-Version

Das Honor 10 verfügt angeblich über ein Display, das in der Diagonale 5,84 Zoll misst und mit 2.280 x 1.080 Pixeln auflöst. Einem aktuellen Leak-Foto zufolge nimmt der Bildschirm einen Großteil der Vorderseite ein und besitzt nur schmale Ränder. Außerdem kommt das Gerät offenbar mit einer Notch, wie sie auch das iPhone X besitzt. Dabei handelt es sich um eine Aussparung im Display, in der zum Beispiel die Sensoren der Frontkamera untergebracht sind.

Das Honor 10 wird mit Android 8.1 Oreo voraussichtlich die derzeit aktuellste Android-Version mitbringen. Der Akku mit der Kapazität von 3.320 mAh soll für einen Tag Nutzungsdauer ausreichen. Näheres zu dem 153 Gramm schweren Smartphone erfahren interessierte Nutzer am 19. April 2018 – dann wird Honor das Gerät mit allen Specs der Öffentlichkeit präsentieren. Zuvor hieß es noch, dass die Vorstellung erst Mitte Mai erfolgen soll.