Schon vor der Präsentation in der kommenden Woche hat Huawei sein Nova 3 offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt – per Webshop. Einzig den Preis behalten die Chinesen noch für sich. Alle anderen Details dagegen sind jetzt bekannt. Und die zeigen ein Modell, das die bisherige Nova-Mittelklasse auf ein neues Niveau hebt.

Still und leise ist das Huawei Nova 3 im hauseigenen Vmall-Shop aufgetaucht, ohne dass die Chinesen eine offizielle Bekanntmachung dazu herausgegeben hätten. Die sparen sie sich offenbar für den 18. Juli auf, den sie per Teaser als Präsentationstermin genannt hatten. Nun bleibt nur noch der Preis, von dem die Öffentlichkeit noch nichts weiß.

Auch der Grafik-Turbo ist dabei

Alles andere ist dem Shop schon zu entnehmen – und es zeigt, dass Huawei auch in den Modellen unterhalb des Flaggschiffes P20 nicht mit hochwertigen Specs geizt. So verrichtet hinter dem 6,3 Zoll großen Display mit Auflösung in Full-HD+ ein Kirin 970 Octacore-Prozessor sein Werk, unterstützt von 6 GB Arbeitsspeicher. Sowohl auf der Front- als auch auf der Rückseite ist jeweils eine Dual-Kamera zu finden. Auch der "GPU Turbo", mit dem die Chinesen seit dem Honor Play von sich reden machen, ist mit an Bord.

Huawei Nova-3-Modelle
Huawei Nova-3-Modelle (© 2018 GizChina / Twitter)

Die wichtigsten Specs in der Übersicht:

  • 6,3-Zoll-Display mit Full HD+ (2.340 x 1.080 px), Format 19:5:9, 3D Curved
  • Octacore Huawei Kirin 970 (4 x 2,4 GHz A73+ 4 x 1,8 GHz A53) 10nm Prozessor
  • Mali-G72 MP12 GPU, GPU Turbo
  • 6GB RAM
  • 64 GB oder 128 GB interner Speicher, per microSD erweiterbar bis zu 256 GB
  • Akku: 3.750 mAh mit Fast Charging
  • Android 8.1 (Oreo) mit EMUI 8.2
  • Hybrid Dual SIM (Nano + Nano oder microSD)
  • Hauptkamera: 16 MP mit LED-Blitz, Blende f/1.8 + 24 MP mit Blende f/1.8
  • Frontkamera: 24 MP mit Blende f/2.0 + 2 MP
  • Fingerabdrucksensor
  • Dual 4G VoLTE, WiFi 802.11ac (2.4 GHz / 5 GHz), Bluetooth 4.2 LE, GPS, USB Type-C
  • Größe: 157 x 73,7 x 7,3 mm; Gewicht: 166 g

Das Huawei Nova 3 ist in den Farben Lila, Schwarz, Blau und Gold verfügbar. Vermutlich startet es zunächst in China und kommt im weiteren Jahresverlauf auch nach Deutschland – so war es zumindest beim Huawei Nova 2.