Mittelklasse-Modell im Flaggschiff-Design: Das Huawei P Smart wurde am heutigen Freitag still und ohne große Ankündigung in China vorgestellt. Zu sehen war ein Mid-Ranger, der für relativ kleines Geld eine relativ gehobene Ausstattung mitbringen dürfte.

Infinity-U-Display, 6,21 Zoll Bildschirmdiagonale, 19,5:9-Format, Full HD+ mit einer Auflösung von 2.340 x 1.080 – Huawei lässt sich bei seinem Smart P zumindest im Bezug auf das Display nicht lumpen. Aber auch abseits der gehoben erscheinenden Äußerlichkeiten beweist das Mittelklasse-Gerät, dass es die Lücke nach oben problemlos schließt.

Denn die inneren Werte des neuesten Huawei-Smartphones können sich ebenso sehen lassen:

  • Kirin 710 Octa-Core-SoC
  • 3.400 mAh Akku für bis zu 10 Stunden browsen im 4G-Netz oder bis zu 96 Stunden permanentes Abspielen von Musik
  • Dual-Kamera mit 13 + 2 MP und Blende f/1.8
  • 8 MP Selfiekamera mit f/2.0
  • AI-Bildstabilisator und -Optimierung
  • 3 GB RAM
  • 64 GB interner Speicherplatz
  • rückseitiger Fingerabdruck-Scanner
  • Micro-USB-Port
  • vorinstalliertes Betriebssystem: Android Pie mit EMUI 9

Huawei P Smart vs. Honor 10 Lite?

Auffällig bei der Betrachtung der Specs: Das Huawei P Smart gleicht dem Honor 10 Lite fast schon wie ein Zwilling, wie GizmoChina aufzeigt. Kein Wunder, gehört Honor doch zu Huawei und wurde schon häufiger von der großen Schwester "kopiert" und umgekehrt.

Macht sich Huawei mit zwei so zum Verwechseln ähnlichen Smartphones etwa selbst Konkurrenz? Tatsächlich unterscheiden sich beide Geräte lediglich in wenigen technischen Nuancen. So bringt das Honor 10 Lite mehr RAM/ROM-Optionen mit und hat auch mit einer 24-MP-Selfie-Kamera die Nase vorn. Damit dürfte auch klar sein, dass sowohl Huawei P Smart als auch Honor 10 Lite unterschiedliche Zielgruppen ansprechen. Konkurrenz aus dem eigenen Haus? Wohl eher nicht.

Launch-Datum und Preis bisher noch unbekannt

Nach seinem offiziellen Auftritt in China am heutigen Freitag, zieht sich das Huawei P Smart erst einmal wieder aus der Öffentlichkeit zurück. Der Launch steht wohl im Januar 2019 an. Dann dürfte auch der Preis bekannt gegeben werden. Der ist bislang noch unter Verschluss. Es dürfte allerdings klar sein, dass sich das P Smart preislich in der gediegenen Mittelklasse ansiedelt.