Huawei hat noch vor der offiziellen Präsentation des Mate 10 eine Silhouette des Smartphones gezeigt. Die Anzeige des chinesischen Herstellers hält mit dem Slogan "Willkommen in der Familie der Dual-Kameras" einen Seitenhieb auf Konkurrent Samsung bereit, da die Koreaner erst mit ihrem aktuellen Galaxy Note8 in diese Technologie eingestiegen sind.

Huawei hat die Vorankündigung auf das Mate 10, das am 16. Oktober vorgestellt wird, auf dem australischen Twitter-Kanal geteilt. Auf der Anzeige zu sehen sind das Huawei P9, das Mate 9, das P10 und die Rückseite des Mate 10 als Silhouette mit einer vertikalen Dual-Kamera. Auch die anderen Modelle wurden bereits mit einer Dual-Kamera ausgestattet – bemerkenswert, da das Huawei P9 immerhin schon im April 2016 das Licht der Welt erblickte.

Konkurrent Samsung kam dagegen erst beim aktuellen Galaxy Note8 auf die Idee, diese mittlerweile gängige Technologie bei High-End-Smartphones zu verbauen. Selbst das Galaxy S8 muss noch mit einer herkömmlichen Kamera vorliebnehmen. Deshalb hat Huawei das mutmaßliche Mate 10 auch mit dem provokanten Hashtag #beyondthegalaxy versehen.

Ein Bild in dem mit dem Titel "Willkommen in der Dual-Kamera- Familie".
Per Twitter zeigt Huawei ein Bild in dem mit dem Titel "Willkommen in der Dual-Kamera- Familie". (© 2017 Huawei / Twitter)

Das Mate 10 geht als direkte Konkurrenz zum Galaxy Note8 ins Rennen – und Huawei ist sich offenbar sicher, dass sich das Phablet nicht vor dem Samsung-Flaggschiff verstecken muss.

Erst kürzlich hatte Huawei ein kurzes Video veröffentlicht, das bereits Geschmack machen soll auf die Neuentwicklung und ebenfalls die Dual-Kamera in den Mittelpunkt stellt. Und neben den firmeneigenen Leaks gab es natürlich auch schon reichlich unfreiwillige. Der jüngste besagte, dass das Mate 10 in zwei Versionen auf dem Markt kommt – einem Standardmodell und einer Pro-Version. Letztere soll die Interessenten mit einem randlosen Display beeindrucken.