Instagram testet offenbar eine wesentliche Änderung in der Darstellungsform: In Zukunft könnte es für alle User möglich sein, mit nur einem Post mehrere Fotos oder auch Videos zu veröffentlichen. 

Wie Droid Life berichtet, soll die Funktion bereits in der neuesten Version der Android-App getestet worden sein. User Philip Chang hat in einem Tweet gezeigt, wie die Bilder bei einem Mehrfach-Post angeordnet sind. Allerdings sei das neue Feature nur für eine kleine Anzahl von Usern freigeschaltet worden – ob es mit der Version 10.7 später auch im großen Stil zur Verfügung gestellt wird und ob iOS-User ebenso davon Gebrauch machen können, soll noch ungewiss sein.

Bis zu zehn Fotos oder Videos auf einmal

Falls es so kommt, sollen die Nutzer bis zu zehn Fotos oder auch Videos auf einmal in eine Galerie hochladen können. Das würde vor allem Sinn machen, wenn es von einem bestimmten Event oder zu einem speziellen Thema eine ganze Bilderserie gibt, die die Follower interessieren könnten.

Bisher musste jedes Bild einzeln aus dem Bildspeicher des Handys hochgeladen werden – fortan sei es dann möglich, durch langes Antippen des Bildes festzulegen, ob noch weitere folgen sollen. Im Anschluss könnten dann alle Fotos gesammelt oder separat noch durch einen Filter gejagt werden, bevor sie auf Instagram erscheinen.

Für Anzeigenkunden gibt es das Feature bereits seit 2015. Werbung kann nach links und rechts gewischt werden, um mehrere Bilder zu sehen.

Instagram selbst hält sich auf Nachfrage noch bedeckt. Es wäre aber nicht das erste Mal, dass das Netzwerk eine neue Funktion vor der öffentlichen Ankündigung in einem Update versteckt und mit nur wenigen Usern testet, ob sie bereits marktreif ist.