Live ist bald relativ, zumindest bei Instagram Now. Die Social Media Plattform hat nun eine neue Funktion eingeführt, mit der sich Live-Videos herunterladen und auf dem Smartphone sichern lassen. Die App zieht so mit Facebook Live und Twitter Periscope gleich. Beide Portale erlauben den Download bereits.

Ab heute erscheint am Ende jedes Live-Videos ein kleiner Download-Button. Über diesen lässt sich das gerade angeschaute Filmchen auf dem eigenen Smartphone sichern und so immer wieder ansehen oder weiter teilen. Auf seinem Blog preist Instagram das neue Feature an. Betont werden vor allem die Flexibilität und die Möglichkeit, besonders aufregende Momente später noch einmal erleben zu können. Das Update ist Teil der Instagram Version 10.12 und bereits für iOS und Android erhältlich.

Mehr Erinnerungen, aber weniger Spaß?

Doch die neue Speicherfunktion überrascht ein bisschen, schließlich hatte Instagrams Head of Product Kevin Weil bei der Einführung der Live-Video-Funktion im vergangenen Herbst das selbstständige Löschen noch als positives Feature hervorgehoben: Niemand müsse sich allzu viele Gedanken darum machen, was er filme, da die Videos gerade nicht für die Ewigkeit gespeichert werden konnten. Live sollte eben wirklich live sein, und selbst peinliche Auftritte würden nur in den Erzählungen weitergegeben werden können. Durch die Speicherfunktion fällt das nun weg. Die User scheint das aber nicht zu stören. Auf seinen Blogpost erntete Instagram viel positive Rückmeldung für das neue Feature.