Nur noch wenige Wochen sind es bis zur Vorstellung des Samsung Galaxy A8+, nur zwei Tage dagegen sind es noch, bis das Xiaomi Redmi 5 und der größere Bruder Redmi 5 Plus das Licht der Öffentlichkeit erblicken sollen. Doch die Leak-Gemeinde kam Samsung wieder einmal zuvor und gewährt schon früher einen Blick auf das kommende Mittelklasse-Smartphone. Xiaomi ging da gleich selbst in die Offensive.

Die Gerüchteküche rätselt: Zeigt Samsung auf der Consumer Electronics Show (CES) Anfang des Jahres schon das neue Flaggschiff Galaxy S9 – oder wenigstens Teile davon? In jedem Fall dürften die Südkoreaner das neueste Modell aus der günstigeren A-Reihe an Bord haben, das traditionell zum Jahreswechsel präsentiert wird. Wie schon beim Galaxy S9 haben die Profi-Leaker aber auch beim Galaxy A8+, wie der jüngste Vertreter der A-Reihe wohl heißen wird, bereits im Vorfeld ein paar Bilder parat. Diese wurden auf dem chinesischen Mikroblogging-Dienst Weibo gefunden.

Samsung Galaxy A8+ Leak
So soll das Samsung Galaxy A8+ aussehen. (© 2017 Weibo)

Zu sehen ist ein Gerät, das wohl tatsächlich wie vermutet mit einem Infinity Display ausgestattet ist. Im Gegensatz zum Vorgänger Galaxy A8 besitzt der Nachfolger demnach außerdem einen Bildschirm im Format 18:9 (beim A8 ist es 16:9). Mehr ist nicht zu erkennen, auch ein Home Button auf der Vorderseite fehlt. Der Fingerabdruckscanner dürfte also nach neuem Samsung-Stil auf der Rückseite sein, wo er laut GSMArena mittig platziert ist. Auch offen bleibt die Frage, ob Samsung sein Galaxy A8+ diesmal nach Deutschland bringt.

"Sneak Preview": Xiaomi leakt lieber gleich selbst

Wo sich was befindet, darüber dürften wir beim Xiaomi Redmi 5 bzw. dem Redmi 5 Plus deutlich früher Gewissheit erlangen. Denn der chinesische Hersteller will seine neuen Mittelklasse-Smartphones schon an diesem Donnerstag, dem 7. Dezember, vorstellen. Entsprechend werden Händler und Onlineshops bereits mit Pressebildern ausgestattet. Bevor diese dann bei den üblichen Leak-Profis landen, scheint man sich bei Xiaomi gedacht zu haben, zeigen wir sie lieber gleich selbst. Auf Twitter präsentiert Xiaomi-Sprecher Donovan Sung als "Sneak Preview" deshalb, was wir zu erwarten haben: Modelle mit 18:9-Display in Schwarz, Blau und Rosa, in der Gerüchteküche munkelt man außerdem über ein weiteres Gerät in Gold.