Hoppla, das ging schnell. Gerade erst wurden die Gerüchte um neue Apple-Hardware konkreter, da rücken die Kalifornier auch schon mit den ersten Geräten heraus. Die sind ein Update der MacBooks Pro mit Touch Bar. Größter Unterschied zu den Vorgängern: die neuen Prozessoren, die für eine deutlich höhere Performance sorgen sollen.

Wie erwartet hat Apple seine neuen MacBook-Pro-Modelle mit Intels Core-Prozessoren der 8. Generation ausgestattet, die jeden Neuling – natürlich – laut Marketing-Vize Philip Schiller zum "schnellsten und leistungsfähigsten Notebook, das wir je hergestellt haben" machen, zitiert die Presseerklärung.

Schneller und mehr Speicherplatz

Das 15'' MacBook Pro erhält dabei einen 6-Core-Prozessor, der laut Apple bis zu 70 Prozent mehr Leistung aus dem Notebook herauskitzelt. Das 13''-Modell verfügt über einen QuadCore-Prozessor, der immer noch für eine Verdopplung der Leistungsfähigkeit reichen soll. Die Geschwindigkeit unterstützt eine SSD-Festplatte, die beim 13-Zöller bis zu 2 TB und beim 15''-Gerät sogar bis zu 4 TB Speicherplatz bereitstellen soll.

Das Retina-Display wurde um die True-Tone-Technologie ergänzt, die auch schon auf dem iPad Pro zum Einsatz kam. Damit passt sich die Farbtemperatur auf dem Display an die aktuellen Lichtverhältnisse der Umgebung an, was ein natürlicheres Seherlebnis bieten soll.

Das True-Tone-Display soll für ein "natürlicheres Seherlebnis" sorgen. (© 2018 Apple)

 

Leiser tippen, Entsperrung per Fingerabdruck

Gekümmert hat sich Apple auch um die Tastatur, deren Lautstärke in der Vergangenheit oft zu Unmut geführt hatte. In den neuen Modellen soll sie leiser ausfallen. Außerdem mit an Bord: Radeon Pro Grafik, Force Touch Trackpad, Stereolautsprecher sowie Thunderbolt 3. Face ID sucht man allerdings noch vergebens, stattdessen wird das MacBook Pro nach wie vor über Touch ID entsperrt.

Die wichtigsten Specs im Einzelnen:

15" MacBook Pro

  • 6-Core Intel Core i7 und Core i9 Prozessoren mit bis zu 2.9 GHz sowie bis zu 4.8 GHz mit Turbo Boost
  • Bis zu 32GB DDR4-Speicher
  • Leistungsstarke dedizierte Radeon Pro-Grafik mit 4 GB Videospeicher in jeder Konfiguration
  • Bis zu 4 TB SSD-Speicherkapazität
  • True Tone Display-Technologie
  • Apple T2 Chip
  • Touch Bar und Touch ID

13" MacBook Pro

  • Quad-Core Intel Core i5 und i7 Prozessoren bis 2,7 GHz mit Turbo Boost bis 4,5 GHz und doppeltem eDRAM
  • Intel Iris Plus integrierte Grafik 655 mit 128MB eDRAM
  • Bis zu 2 TB SSD-Speicherkapazität
  • True Tone Display-Technologie
  • Apple T2 Chip
  • Touch Bar und Touch ID

Die neuen MacBook Pro sind ab sofort mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.999 Euro bzw. 2.799 Euro verfügbar.