Ein neues Smartphone mit Android 7 für rund 100 Euro – Lenovo macht dieses Schnäppchen mit seinem Moto C möglich. Dafür ist das Einsteiger-Handy aber auch nur mit Low-Budget-Hardware ausgestattet. Das rund 30 Euro teurere Moto C Plus punktet dagegen mit einem Akku, der sogar so manches High-End-Smartphone in den Schatten stellt.

Lenovo hat die neuen Einsteiger-Modelle jetzt offiziell vorgestellt. Und diese punkten in erster Linie durch geringe Anschaffungskosten: In Deutschland gilt für das Basismodell Moto C die unverbindliche Preisempfehlung von 109 Euro, in anderen Ländern soll eine abgespeckte Version sogar nur 89 Euro kosten, berichtet chip.de. Das Moto C Plus ist mit 139 Euro UVP hierzulande wie anderswo nur 30 Euro teurer, im Ausland wird die günstigste Version bereits für 119 Euro verkauft. Ab Juni sollen die beiden Neuheiten in Deutschland zu bekommen sein.

Doch was steckt nun genau in den Preiskrachern? Das Moto C hat einen 5 Zoll großen Touchscreen mit einer geringen Auflösung von 854 x 480 Pixeln, der große Bruder C Plus bietet immerhin schon 1.280 x 720 Pixel. Die Hauptkamera im Moto C hat 5-Megapixel und ist mit einem LED-Blitz, allerdings ohne Autofokus ausgestattet, das C Plus kann immerhin mit 8 Megapixeln knipsen. Die Selfiecam ist bei beiden Varianten mit 2 Megapixeln nur für sehr einfache Bilder geeignet.

Der Akku spricht klar für das Moto C Plus

Der Quad-Core-Prozessor von Mediatek bietet eine Taktrate von 1,1 GHz im Moto C und 1,3 GHz im C Plus – schnell geht anders. Der Arbeitsspeicher kommt im Basismodell mit 1 Gigabyte (GB) aus, der interne Speicher beträgt 16 GB und ist nicht erweiterbar. Auch das C Plus kann nicht mit mehr verbautem Speicher punkten, immerhin lässt sich dieser aber per Speicherkarte erweitern.

Den größten Unterschied bei den beiden Modellen macht der Akku aus: Fasst dieser beim Moto C nur 2.300 Milliamperestunden, ist die austauschbare Batterie mit Schnelllade-Unterstützung beim Moto C Plus mit 4.000 mAh für ein Handy dieser Preisklasse enorm.

Beide Smartphones laufen mit dem Betriebssystem Android 7.0 Nougat und sind in Deutschland in Schwarz, Rot und Gold erhältlich.