Neues Einsteiger-Smartphone von Motorola aufgetaucht! Ein Leak zeigt Bilder des angeblichen Motorola P40 Play. Dazu liefert Leak-Profi Steve H.McFly ein Video, in dem der Neuling von allen Seiten zu sehen ist.

Was folgt der P30-Serie von Motorola? Eine Frage, die sich auch Leak-Profi Steve Hemmerstoffer aka Steve H.McFly gestellt hat. Als Antwort liefert er nun selbst ab: neben Renderbildern auch ein 360-Grad-Video eines mutmaßlichen Motorola P40 Play.

Familienzuwachs für P40 und P40 Power?

Hemmerstoffer gibt dem Kind mit der Bezeichnung Motorola P40 Play nicht nur einen Namen – er erklärt auch, wie der neue Spross in das aktuelle Modell-Line-up von Motorola passen soll. So werde das Motorola P40 Play die Smartphone-Reihe aus P40 und P40 Power nach unten hin komplettieren.

Ein Einsteigermodell also, das angeblich mit einem 5,6-Zoll-Display inklusive Waterdrop-Notch sowie ziemlich deutlich ausgeprägten Displayrändern aufwartet. Die Abmessungen des Motorola P40 Play sollen bei 147,7 x 71,5 x 9,2 mm liegen.

13-MP-Dual-Kamera und Fingerabdruck-Scanner

Als Hauptkamera dient laut dem Leak eine Dual-Cam, die mit 13 MP auflöst. In der Mitte der Rückseite prangt ein Fingerabdruck-Scanner. Zu den Specs gesellt sich noch ein Detail, das in diesen Zeiten doch etwas verwundert: Angeblich wird das neue Modell nicht über einen USB-C-, sondern lediglich über einen Micro-USB-Port verfügen.

Sowohl Renderbilder als auch das 360-Grad-Video sollen auf CAD-Zeichnungen basieren. Gut möglich also, dass bis zur Marktreife des Motorola P40 Play noch einige Zeit vergeht. Wie immer gilt: Weitere Leaks werden so gut wie sicher folgen.