Es ist noch gar nicht so lange her, da stellte Oppo mit dem Find X sein neues Luxus-Flaggschiff vor. Wie nun ein Leak vermuten lässt, hat der chinesische Hersteller aber noch einen weiteren Trumpf in der Hinterhand. Auf Geekbench soll nun nämlich ein mysteriöses Oppo-Gerät aufgetaucht sein – mit Spitzenklasse-Features.

"CPH 1871": Hinter dieser kryptischen Modellnummer soll sich ein neues Oppo-Smartphone verbergen. Wie GizChina berichtet, soll bei den Insidern von Geekbench ein Gerät des chinesischen Herstellers mit Luxus-Specs aufgetaucht sein. Es könnte sich dabei um die Premium-Variante des Oppo A5 handeln. Dessen Launch könnte bereits näher sein, als es die Netzgemeinde bisher vermutete.

Highspeed-Prozessor und großer Speicher

Nach der erst kürzlich erfolgten Präsentation des Oppo Find X hätte wohl niemand mehr mit einem weiteren Launch gerechnet. Gerüchte um einen eventuellen Start des Oppo A5 Pro gab es nun zwar schon länger, einen möglichen Releasetermin konnte bisher aber kein Leaker liefern. Womöglich spielt Oppo diesen Trumpf schneller aus, als bisher gedacht.

Dem Bericht von GizChina zufolge könnte das neue Oppo-Gerät mit einem Qualcomm Snapdragon 845 daherkommen. Der takte wohl mit acht Kernen und könne auf 8 GB RAM zurückgreifen. Als Betriebssystem sei Android Oreo 8.1 vorinstalliert.

Klingt alles nach Specs für die Luxus-Klasse. Ob da wirklich das A5 Pro dahintersteckt? Immerhin ist die reguläre Ausführung des Smartphones eher ein durchschnittliches Mittelklasse-Gerät. Ob es die Pro-Variante da dann in die Flaggschiff-Riege schafft?

Vielleicht ein Missverständnis?

Der überraschende Leak könnte sich aber auch als Ente herausstellen. Da die bisher bekannten Specs eine auffällige Ähnlichkeit mit denen des Find X aufweisen, könnte hier das bereits veröffentlichte Smartphone gemeint sein. In dem Fall wäre den Insidern bei Geekbench einfach ein kleines Missverständnis untergekommen. Es bleibt also doch noch etwas spannend in Oppos Smartphone-Universum.