Couch-Häppchen zur düsteren Jahreszeit: Netflix hat auch im Februar 2019 einige Highlights im Programm. Die neue Science-Fiction-Serie „Nightflyers“ etwa, die Hochspannung verspricht. Cineasten werden mit dem Oscar-prämierten „Moonlight“ auf ihre Kosten kommen.  

Wer in den nächsten Wochen Lust auf Sofa, Serienmarathons oder endlose Filmnächte hat, sollte bei Netflix vorbeischauen. Die Highlights im Februar bringen so einiges Spannendes aufs Display – in den verschiedensten Genres und Formaten.

Serien-Highlights: Superhelden-Sippe und Weltraum-Survival

Bei den Serien geht es mit „The Umbrella Academy“ mitten ins Herz eines Clans. Wobei diese Produktion eher weniger mit klassischem Familienfernsehen gemein hat. Eine dysfunktionale Familie aus Superhelden, die ihre eigenen Probleme bewältigen und nebenbei die Welt retten müssen – große Action auf der Grundlage einer Kultreihe von Dark Horse Comics.

In „Nightflyers“ erwartet die Zuschauer in erster Linie eines: Hochspannung. Ein außerirdisches Flugobjekt und ein Raumschiff, auf dem seltsame Dinge geschehen – basierend auf einer Novelle von George R. R. Martin hat hier der Nervenkitzel das Kommando.

Szene aus "Outlander"
Eins der Februar-Higlights auf Netflix: die dritte Staffel von "Outlander". (© 2019 Netflix)

Bliebe noch Staffel 3 einer Serie, nach der sich weltweit Millionen von Fans die Finger lecken: „Outlander“. Zeitreise, Abenteuer und Romantik – eins der Netflix-Highlights im Februar, das sich manch ein Nutzer des Streaming-Dienstes mehrfach ansehen wird.

Top-Filme für Netflix-Fans im Februar

Wer es mysteriös liebt, sollte mit dem Horror-Thriller „Die Kunst des toten Mannes“ bestens bedient sein. Im Mittelpunkte stehen die verstörenden Gemälde eines verstorbenen Künstlers. Nach und nach wird klar, dass es um mehr geht als die morbiden Visionen eines Malers – die Dinge nehmen ihren albtraumhaften Lauf.

Für acht Oscars nominiert, dreimal mit der Goldstatue  – unter anderem als bester Film – ausgezeichnet: Das Drama „Moonlight“ erzählt die Story eines jungen, homosexuellen Afroamerikaners und gilt als Meisterwerk und Meilenstein.

Wer auch oder viel eher auf Blockbuster steht, erhält selbstredend ebenfalls Netflix-Futter für Februar. „Kong: Skull Island“, „The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro“ und „Life“ – auch hier mehr als genug Bandbreite, damit Filmfans sich vor dem Bildschirm jederzeit in eine andere Welt beamen können.