Der Videoanbieter Netflix hat jetzt eine spezielle App für Google Daydream VR veröffentlicht. Netflix VR bietet keine anderen Filme an als die Nicht-VR-Plattform. Dafür gibt's aber eine räumliche Oberfläche, auf der das Angebot betrachtet und vom Nutzer abgerufen werden kann.

Die neue App Netflix VR ist ab sofort bei Google Play zum Herunterladen erhältlich. Das Programm ist mit allen Brillen kompatibel, die auf der Google Daydream VR-Plattform basieren. Das ist in erster Linie natürlich die Brille Daydream VR selber. In jedem Fall muss auf den verwendeten Smartphones aber Android Nougat 7.0 laufen, schreibt die International Business Times. Das bedeutet auch: Es gibt derzeit nur wenige Geräte, auf denen die Netflix-App schon funktioniert.

Netflix VR: App für Google Daydream zeigt räumlichen Blick

Mit der App gibt's zunächst keine VR-Filme von Netflix, sondern vor allem einen räumlichen Blick auf das Angebot des Video-Dienstes. Die neue App kommt übrigens zusätzlich zum schon bekannten Programm. Das bedeutet: Wer den VR-Blick nutzen möchte, muss sich die zweite App zusätzlich herunterladen.

Momentan ist Daydream VR auch die einzige Brille, mit der die App läuft. Es wird allerdings damit gerechnet, dass Netflix in den kommenden Tagen seine App auch für andere Plattformen wie etwa Samsung Gear VR anpassen dürfte. Diese Aktivitäten zeigen, dass Netflix versucht, seine gute Position im Markt der Videoanbieter auszubauen und zu erweitern. Erst kürzlich hatte das Unternehmen die Offline-Nutzung eines Teils seiner Filme ermöglicht. Zuvor hatte sich Netflix stets geweigert, diese praktische Möglichkeit einzuräumen. Netflix VR ist bei Google Play kostenlos erhältlich.