Am 4. Oktober wird Google seine neuen Smartphone-Flaggschiffe Pixel 2 und Pixel 2 XL vorstellen. Jetzt sind offenbar offizielle Produktbilder im Netz gelandet. Auch wenn nur die Rückseiten der Geräte zu sehen sind, verraten diese schon einige Details über die neuen Handys.

Es handelt sich um den bisher größten Leak der neuen Google-Smartphones Pixel 2 und Pixel 2 XL. Der Blog Droid Life hat allem Anschein nach offizielle Produktbilder veröffentlicht, die schon sehr viele Details der Neuentwicklungen preisgeben.

So wird das von LG produzierte Pixel 2 XL, das auch offiziell so heißen wird, neben dem klassischen Schwarz auch in einer Schwarz-Weiß-Optik zu haben sein. Der weiße Metallteil nimmt etwa vier Fünftel der Rückseite ein und umfasst den Fingerabdrucksensor, der schwarze Glasteil, in dem die Kamera untergebracht ist, den Rest.

Google wird das Pixel 2 XL offenbar in zwei Varianten auf den Markt bringen: Eine mit 64 GB internem Speicher, eine mit 128 GB. Sogar den Einstandspreis in den USA will der Blog bereits in Erfahrung gebracht haben: Das 64-GB-Modell wird demnach mit 849 Dollar veranschlagt, das 128-GB-Modell soll es für 949 Dollar geben.

Pixel 2 mit gleichem Speicher wie das Pixel 2 XL

Auch zum von HTC gefertigten Pixel 2 gibt es Neuigkeiten: Der Speicher soll identisch zu den XL-Versionen sein, neben Schwarz und Weiß steht auch ein blaugrauer Farbton zur Auswahl. Preislich soll das Pixel 2 bei 649 Dollar (64 GB) bzw. 749 Dollar (128 GB) liegen. Welche Unterschiede die Preisdifferenz vom Pixel 2 zum Pixel 2 XL rechtfertigen, ist noch unklar. Beide sollen laut früheren Leaks sowohl mit dem Snapdragon-835-Prozessor als auch mit Android Oreo ausgestattet sein.

Neben den Smartphones Pixel 2 und Pixel 2 XL wird Google am 4. Oktober auch eine Mini-Version des vernetzten Lautsprechers Google Home präsentieren.