Nintendo legt sein Augenmerk in den kommenden Wochen ganz auf das Super Nintendo Entertainment System (SNES). Der japanische Konsolenhersteller bringt neben der SNES Classic Mini noch eine Sonderedition der New 3DS XL auf den Markt.

Sondereditionen verkaufen sich gut, das ist auch beim Konsolenhersteller Nintendo nicht anders. Deshalb veröffentlichen die Japaner am 13. Oktober in Deutschland eine Handheld-Sonderedition der New Nintendo 3DS XL im SNES-Design. Das teilte Nintendo über Twitter offiziell mit. So ganz neu ist diese Version zwar nicht, erblickte sie in ihrer Heimat schon vor einem Jahr das Licht der Welt. Dennoch werden sich kurz vor Weihnachten sicherlich auch hierzulande noch genug Käufer für die Retro-Konsole finden.

Nur wenige Tage vorher kommt am 29. September die neue Retro-Konsole SNES Classic Mini in den Handel. Diese ist derzeit aufgrund hoher Vorbesteller-Zahlen jedoch nicht mehr so einfach zu bekommen. Im Rahmen der Gamescom wird Nintendo also gleich zwei Verkaufsschlager neu auflegen. Die SNES Classic Mini soll allerdings limitiert produziert werden und nur bis Jahresende zu haben sein. Ob gleiches auch für die SNES-Version der New Nintendo 3DS XL gilt, wurde nicht mitgeteilt. Ebenso wenig der Preis.

Drei neue Spiele in der Nintendo Selects-Reihe

Dafür hat Nintendo drei neue Spiele angekündigt, die in der Nintendo Selects-Reihe erhältlich sein werden. Die Nintendo 3DS-Fans können sich ab dem 13. Oktober über "Kirby Triple Deluxe", "Luigi’s Mansion 2" und "Super Mario 3D Land" in der Selects-Version freuen. Knapp 20 Euro werden pro Spiel aufgerufen.