Ein angekündigtes Event hatte Nokia-Markeninhaber HMD Global in der vergangenen Woche noch kurzfristig gecancelt, jetzt ist es aber so weit: Das Nokia 5.1 Plus hat in China ganz offiziell seinen Weg an die Öffentlichkeit gefunden – unter dem Namen Nokia X5 und mit unterer Mittelklasse-Ausstattung.

Den ersten Blick auf sein neues Mittelklasse-Phone bietet Nokia auf seinem offiziellen Weibo-Account, dem populärsten Mikroblogging-Dienst im Reich der Mitte. Hier sind folgende Specs zu finden:

  • Display: 5,8 Zoll IPS LCD mit einer Auflösung in HD+ (720 x 1.520 Pixel) im Format 19:9 mit einer Notch
  • Prozessor: 2,0 GHz OctaCore MediaTek Helio P60 12 nm mit Mali-G72 MP3 GPU
  • Arbeitsspeicher: je nach Modell 3 GB oder 4 GB
  • Interner Speicher: je nach Modell 32 GB oder 64 GB, jeweils per microSD erweiterbar
  • Akku: 3.060 mAh
  • Hauptkamera: Dual-Kamera mit 13 MP + 5 MP mit f/2.0-Blende
  • Frontkamera: 8 MP mit f/2.2-Blende
  • Fingerabdrucksensor, Face Unlock, 3,5-mm-Klinkenanschluss, USB-Typ-3-Port, 4G VoLTE, Wi-Fi, Bluetooth, GPS, FM Radio
  • Betriebssystem: Android 8.1 Oreo
Nokia 5.1 Plus Spiegelung
Die Rückseite bietet einen edlen Spiegellook. (© 2018 数字尾巴 / Weibo)

Wie teuer ist das Nokia 5.1 Plus / Nokia 5X?

Das Nokia X5, wie es in China heißt, gibt es in den Farben Weiß, Schwarz und Blau. Der Verkaufspreis im Reich der Mitte beträgt 999 Yuan (für die Variante mit 3 GB RAM/32 GB), was umgerechnet knapp 150 Euro entspricht, sowie 1.399 Yuan (etwa 208 Euro) für das höher ausgestattete Modell – preislich positioniert sich das Smartphone also eher in der Einsteigerklasse.

Ob und wann es nach Deutschland kommt, ist im Augenblick noch nicht sicher. Doch in der Tech-Welt geht man davon aus, dass es als Nokia 5.1 Plus auch in den deutschen Handel findet. Schließlich soll schon morgen der internationale Launch des Nokia 6.1 Plus anstehen, das einst als Nokia 6X erstmals vorgestellt wurde.