Was bringt die zweite Generation des Nokia 6? Erste Hinweise auf die Ausstattung des neuen Mittelklasse-Smartphones bietet jetzt ein Leak aus China. Und auch zum kommenden Flaggschiff Nokia 9 gibt es erste konkrete Zahlen.

Es ist nur ein kleiner Schnipsel mit Zahlen und Barcodes, der über die chinesische Suchmaschine Baidu von GizmoChina auf ITHome gefunden wurde. Aber er verrät viel über die zweite Generation des Nokia 6, das vermutlich auf der Consumer Electronics Show (CES), die vom 09. bis zum 12. Januar 2018 stattfindet, vorgestellt wird. Damit geht die erste Generation der neuen Nokia-Smartphones in Rente, denn das Nokia 6 machte vor annähernd einem Jahr den Anfang des Nokia-Revivals unter dem Markeninhaber HMD Global.

Nokia 6 (2018) Leak
Die Modellkarte verrät die inneren Werte des Nokia 6 (2018). (© 2017 ITHome)

Als Modellnummer ist auf dem Code-Schnipsel TA-1054 verzeichnet, auch wenn das von Markt zu Markt variieren kann. Interessanter sind deshalb die Angaben, die sich darunter befinden. Demnach kommt das Nokia 6 in der 2018er-Version mit 4 GB Arbeitsspeicher und 32 GB internem Speicher. Möglicherweise gibt es aber auch Varianten mit 3 GB RAM/32 GB Speicher und 4 GB RAM/64 GB Speicher. In der Gerüchteküche rechnet man außerdem mit einem Prozessor-Update auf ein Snapdragon 660.

Das Gehäuse dürfte weiteren Quellen zufolge robuster ausfallen und die Ränder schmaler werden. Wie auch bei anderen Herstellern üblich wandert der Fingerabdrucksensor zugunsten eines fast randlosen Displays vermutlich auf die Rückseite.

Nokia 9 Modellnummern
Kommt das Nokia 9 in drei Varianten? (© 2017 ITHome)

Welche Varianten bieten die drei Modelle des Nokia 9?

Konturen nimmt auch das Nokia 9 an, das seit vergangenen Sommer durch die Gerüchteküche geistert und womöglich zusammen mit dem Nokia 8 (2018) auf einem eigenen Event noch vor der CES präsentiert wird. Ein zweites Bild verrät angeblich schon die Modellnummer der neuen Nokia-Luxusklasse – genauer gesagt: alle drei. Verbergen sich hinter den Nummern TA-1005, TA-1009 und TA-1042 verschiedene Versionen mit Single-SIM oder Dual-SIM? Oder werden die Unterschiede in anderen Ausstattungsmerkmalen liegen?

Der Januar wird in jedem Fall spannend.