Hat HMD Global das Nokia 7.1 Plus derzeit im Fokus und kommt es Anfang Oktober? Ein Video und zugehörige Renderbilder zeigen das neue Modell von allen Seiten – inklusive Notch und Dual-Kamera mit Zeiss-Branding.   

HMD Global hat zuletzt so einiges bekanntgegeben – ohne wirklich viel zu verraten. Ja, das Unternehmen wird am 4. Oktober ein Launch-Event abhalten. Ja, es wird eine neues Nokia-Smartphone im Mittelpunkt stehen. Das war’s auch schon an handfesten Informationen.

Hinzu gesellte sich das Gerücht, dass HMD Global sein nächstes Flaggschiff Nokia 9 auf nächstes Jahr im Februar verschoben hat. Kein Wunder also, dass gerade verstärkt das Nokia 7.1 Plus als möglicher Event-Kandidat im Raum steht ­– was nun durch ein 360-Grad-Video und zugehörige CAD-Renderbilder weiter befeuert wird.

Nokia 7.1 Plus mit Notch und Dual-Kamera?

Das Bildmaterial stammt aus einer Zusammenarbeit von MySmartPrice und Twitter-Nachtigall OnLeaks. Klar zu erkennen: eine Notch. Vor allem deshalb interessant, weil sich hier die Leak-Profis zuletzt uneins waren. Gingen die einen davon aus, dass die Einbuchtung – ob als Waterdrop oder größer – mit Sicherheit umgesetzt wird, sprachen andere von einem weiterhin Notch-freien Display.

Neben der sichtbaren Aussparung, in der Kamera und Sensoren platziert sind, sticht vor allem die Dual-Kamera auf den Bildern hervor. Das vertikale Set-up mit Zeiss-Branding bestätigt also bisherige Annahmen. Dazu sitzt der LED-Blitz als Teil des Kamera-Moduls unter den Linsen. Ebenfalls unübersehbar: Ein Fingerprint-Scanner auf der Rückseite.

Android One und Snapdragon 710 SoC?

Als sicher gilt, dass das Nokia 7.1 Plus zum Android-One-Programm gehören wird, genau wie alle anderen Modelle, die das Unternehmen in diesem Jahr veröffentlicht hat. Abgemachte Sache also, dass das Gerät mit dem aktuellsten OS, sprich Amdroid 9 Pie, ausgestattet sein wird. Die weiteren Specs des kommenden Mittelklasse-Smartphones sind bislang reine Spekulation.

Darunter befinden sich ein Snapdragon 710 SoC als Taktgeber und ein 5,8-Zoll-Display mit einer FHD+-Auflösung von 2.280 x 1.080 Pixel sowie eine Aspect-Ratio von 19:9. Bei der Speicherausstattung sollen 6 GB RAM mit 64 GB internem Speicher zusammenarbeiten. Specs, die Anfang Oktober womöglich konkretisiert werden.