Der Launch des Nokia 8 wird noch im August erwartet. Nun tauchten erneut Leak-Bilder zum kommenden Flaggschiff der Finnen auf und auch zum Preis gibt es neue Gerüchte. Danach könnte das High-End-Smartphone zu einem echten Schnäppchen werden.

Auch wenn der Name offiziell noch nicht bestätigt wurde, wird Nokia-Produzent HMD Global das Nokia 8 wohl am 16. August in London offiziell präsentieren. Doch wie so oft dürfte die Überraschung gering ausfallen, denn auch beim kommenden Flaggschiff der Finnen tauchten im Vorfeld bereits mehrere Bilder auf, die das mutmaßliche Nokia 8 zeigen.

Leak-Bild des Nokia 8
So soll das Nokia 8 aussehen. (© 2017 Slashleaks)

Auf den neuesten Leak-Bildern ist die Dual-Kamera gut zu erkennen, die wahrscheinlich in Zusammenarbeit mit dem Optikspezialisten ZEISS entstand. Bei diesem Modell fehlt jedoch noch das Branding. Auch wenn das Smartphone fast orangefarben erscheint, dürfte es sich hierbei um die Variante in Gold handeln. Ein weiteres Leak-Bild zeigt angeblich erstmals die Vorderseite bei eingeschaltetem Display:

Leak-Bild des Nokia 8
So soll die Vorderseite des Nokia 8 aussehen. (© 2017 Slashleaks)

Die dicken Ränder am oberen und unteren Rand liegen nicht unbedingt im Trend bei neuen High-End-Smartphones. HMD Global wird den Platz wohl dafür genutzt haben, einen Home-Button inklusive Fingerabdrucksensor zu verbauen.

Nokia 8 für nur 520 Euro?

Neben den neuen Bildern sind ebenfalls Gerüchte zum Preis des Nokia 8 aufgetaucht. Rund 600 Euro waren für die Neuentwicklung bisher veranschlagt worden, doch nun meldet Phone Arena, dass das Gerät bereits für 520 Euro in die Läden kommen soll. Das wäre angesichts der Spezifikationen ein echter Kampfpreis.

Denn neben der 13-Megapixel-Dualkamera von ZEISS soll das Smartphone mit einem Snapdragon-835-Prozessor ausgestattet werden, der in Zusammenarbeit mit 4 GB oder 6 GB Arbeitsspeicher sowie 64 GB internem Speicher ordentlich Power bietet.