HMD plant angeblich, das Nokia 9 zum einjährigen Jubiläum im Januar 2018 zu veröffentlichen – zusammen mit einer überarbeiteten Version des Nokia 8.

Die Gerüchte stammen offenbar aus China, wie Gizmo China unter Berufung auf Mydrivers berichtet. Demnach plant Nokia-Lizenzinhaber HMD Global ein "Launch-Event am 19. Januar" 2018. Woher diese Informationen genau stammen, bleibt jedoch offen. So gab es bereits Gerüchte, dass die Ankündigung des Nokia 9 noch im November erfolge, was sich allerdings nicht bewahrheitete. Ob HMD Global auch gleich zwei neue Oberklasse-Modelle vorstellen wird, ist fraglich.

Nokia 9 als "Luxus-Oberklasse"?

Bislang ist das Nokia 8 das offizielle Flaggschiff mit dem Markennamen Nokia. Der Release liegt aber erst rund drei Monate zurück, erfolgte die Enthüllung doch erst im August 2017. Der Release in Europa folgte im September. Sollte im Januar dann aber das Nokia 9 als neues Aushängeschild des Unternehmens herauskommen, erscheint eine Revision des Nokia 8 zunächst überflüssig. Allerdings kostet das Nokia 8 von 2017 mit einer UVP von 579 Euro vergleichsweise wenig, wo die großen Konkurrenten gerade die 1.000er-Marke durchbrechen.

Nokia 8 Range
HMD soll eine überarbeitete Ausgabe des Nokia 8 für 2018 planen. (© 2017 HMD GLobal)

HMD könnte sich am iPhone X orientieren

Zum Vergleich: Die günstigste Ausführung von Apples iPhone X kostet 1.149 Euro und die 128-GB-Variante des Google Pixel 2 XL schlägt mit 1.049 Euro zu Buche. Gut möglich, dass HMD Global die Zeichen der Zeit erkennt und eine "Luxus-Oberklasse" mit dem Nokia 9 in ähnlichem Preisrahmen herausbringen wird, während das Nokia 8 weiterhin so viel kostet wie Topmodelle von einst.

Bisherige Gerüchte prognostizieren ein Nokia 9 mit 5,5-Zoll-Screen, der ähnlich wie beim Galaxy Note 8 mit sanft geschwungenen Bildschirmflanken ausgestattet ist. Das Edge-Display soll dabei eine 2K-Auflösung mitbringen. Das angebliche 2018er-Update des Nokia 8 wiederum warte mit einem 18:9-Bildschirm auf. Ob diese Informationen stimmen, bleibt allerdings abzuwarten.