Neues Flaggschiff auf dem Weg? Das Nokia 9 kommt mit einer Penta-Kamera und ohne Notch. Diese Vermutung bestätigt ein aktuelles Teaser-Video. Es verrät auch: Der Rand des Displays fällt etwas breiter aus als erwartet.

Die Gerüchte zum Nokia 9 beschäftigten sich zuletzt immer wieder mit einer mutmaßlichen Penta-Kamera, die das neue Modell mitbringen soll. Ein offizielles Promo-Video auf MySmartPrice bestätigt nun diese Spekulationen und zeigt das kommende Flaggschiff von allen Seiten.

Penta-Kamera und keine Notch

Das Video präsentiert das Nokia 9 PureView in Hochglanzbildern und spricht von einem „revolutionären 5-Kamera-Design“. So sei es möglich, das „Leben in unfassbarem Detailreichtum“ abzubilden, „fünf Bilder gleichzeitig“ aufzunehmen und „zehn Mal mehr Licht als üblich“ einzufangen. Das alles resultiere in „verblüffend scharfen HDR-Aufnahmen“. Außerdem könne der Fokus auch nachträglich verändert werden.

Das Nokia 9 verfüge weiterhin über ein randloses 5,99-Zoll-Display. Letzteres sieht im Video dann aber doch nicht ganz so perfekt aus. Zwar wurde auf eine Notch verzichtet, dafür zeigen sich vor allem oben und unten durchaus robuste Ränder.

Was bringen die zusätzlichen Linsen?

Welche weiteren Funktionen und Verbesserungen genau im Nokia 9 PureView durch die zusätzlichen Linsen Einzug halten werden, ist weiterhin unklar. Ob nun mehr Stufen beim optischen Zoomen, verbesserte 3D-Aufnahmen oder zusätzliche Bildeffekte: Bislang fehlen dazu offizielle Informationen.

Die weiteren Specs des Nokia PureView laut Video:

  • Snapdragon 845 Prozessor
  • 6 GB RAM und 128 GB interner Speicher
  • In-Display-Scanner
  • Android 9 Pie
  • kabelloses Laden

Erscheinen soll Nokias neues Flaggschiff angeblich Ende Januar 2019, also nach CES und sogar noch vor dem MWC. Zum Preis ist bislang noch nichts bekannt – genauso wenig, was Nokia dann noch auf dem MWC präsentieren wird. Wir dürfen also weiterhin gespannt bleiben, was die Zukunft der Finnen für uns bereithält.