Gibt's bald ein neues Smartphone mit dem Namen OnePlus 3T? Erst im Juni dieses Jahres hat OnePlus sein neues Flaggschiff, das OnePlus 3 vorgestellt. Doch offenbar legt der chinesische Smartphone-Hersteller jetzt noch einmal nach: Auf Twitter kündigte OnePlus die Vorstellung seines neuen Modells für den 15. November an. 

Zum ersten Mal stellt das noch recht junge chinesische Unternehmen OnePlus zweimal in einem Jahr ein neues Smartphone vor. Im Juni erst kam das leistungsstarke Android-Handy OnePlus 3 auf den Markt. Jetzt kündigte die Firma via Twitter die Präsentation ihres nächsten Modells für den 15. November an. Das neue Flaggschiff soll vermutlich den simplen Namen OnePlus 3T tragen und mit 64 GB internem Speicher ausgestattet sein, was identisch zum OnePlus 3 wäre. Dass der Arbeitsspeicher von 6 GB auf 8 GB aufgestockt werden soll, ist bislang aber nur ein nicht verifiziertes Gerücht.

OnePlus 3T kommt mit dem neuesten Snapdragon-Prozessor

Von Chip-Lieferant Qualcomm bestätigt ist dagegen, dass das neue OnePlus-Modell einen anderen Prozessor als sein Vorgänger bekommt. Der Snapdragon 320 ist das Herz des OnePlus 3, das OnePlus 3T kommt mit dem neueren Snapdragon 321-Chipsatz. Der Highend-Prozessor bringt nicht nur mehr Power, sondern unterstützt auch die neue VR-Plattform Google Daydream.

Vermutet wird auch, dass das OnePlus 3T mit Android Nougat laufen wird. Doch auch Besitzer eines OnePlus 3 dürfen sich freuen, da die Smartphones scheinbar ebenfalls ein Update auf Android Nougat erhalten. Laut Engadget sollen bereits diesen Monat noch die Beta-Tests beginnen. Läuft alles fehlerfrei, können alle OnePlus 3-Smartphones bis zum Ende des Jahres mit der aktuellen Android-Version versorgt werden.