Das OnePlus 5 soll das nächste Flaggschiff des chinesischen Herstellers werden. Spekuliert wurde bereits, dass das neue Smartphone im Juni auf den Markt kommen könnte. Eine geleakte Mail scheint den Termin nun zu bestätigen. Release ist angeblich am 15. Juni. Auch die Zunahme von Bilder-Leaks deutet auf einen zeitnahen Verkaufsstart hin.

Ein geleaktes Dokument mit interessanten Informationen kursiert derzeit auf der chinesischen Mikroblogging-Plattform Weibo. Laut GizmoChina handelt es sich dabei um eine interne Mail von OnePlus, in der die Vorbereitungen zum Release des OnePlus 5 thematisiert werden. Aus der Korrespondenz geht auch das konkrete Datum hervor, an dem das nächste Flaggschiff der Chinesen angeblich auf den Markt kommen soll. Am 15. Juni könnte es so weit sein.

Neue Renderbilder zeigen OnePlus 5 mit Dual-Kamera

OnePlus hat bereits verkündet, den Vorgänger OnePlus 3T nicht fortzusetzen. Folglich wird es Zeit für ein baldiges Nachfolger-Modell. Die Zunahme an Leaks im Netz lässt außerdem darauf schließen, dass der Release des OnePlus 5 kurz bevorsteht. Ebenfalls auf Weibo sind Renderbilder aufgetaucht, die das Smartphone zeigen sollen. Sie bestätigen die Annahme, dass das OnePlus 5 offenbar mit einer Dual-Kamera erscheint. Über weitere Rückseiten-Details geben die Bilder leider keinen Aufschluss, da das Handy in einer Art Schutzhülle zu stecken scheint.

Bereits bekannt ist, dass das OnePlus 5 mit einem leistungsstarken Snapdragon 835 Prozessor, Android Nougat 7.1, 8 GB Arbeitsspeicher sowie wahlweise 64 GB oder 128 GB internem Speicher erscheinen soll. Zum Preis des OnePlus 5 ist noch nichts bekannt. Er könnte aufgrund der technischen Ausstattung aber deutlich über dem des Vorgängers OnePlus 3T liegen.