Das OnePlus 5 firmiert gerne als Flaggschiff-Killer. Nun erhält das Modell den dafür passenden optischen Rahmen. „Soft Gold“ lautet der Name des neuen Farbtons, in dem das Smartphone ab sofort erhältlich ist. Allerdings müssen die Käufer der Limited Edition mit einer Einschränkung leben, die den einen oder anderen High-End-Liebhaber stören könnte.

Natürlich gilt: Ein Flaggschiff-Killer-User, der etwas auf sich hält, hätte die dafür benötigte Waffe am liebsten in Gold, was denn sonst? Diesen Zusammenhang müssen auch die Entscheider bei OnePlus erkannt haben – und spendierten ihrem Spitzenmodell OnePlus 5 eine Variante in Gold. Diese ist ab sofort als Limited-Edition erhältlich und auf der Website des chinesischen Herstellers zu bestellen.

Diejenigen, in denen nun Allmachts-Gefühle im Angesicht der Kombi aus High-End-Specs und Gold aufsteigen, müssen allerdings einen Dämpfer hinnehmen. Die bereits Anfang des Monats gerüchteweise in Aussicht gestellte Farbvariante wird mit lediglich 6 GB Arbeitsspeicher und 64 GB Flash-Speicher angeboten. Somit bleibt die bislang in Schwarz offerierte Top-Version mit 8 GB RAM und 128 GB Flash in Gold verwehrt. Einziger Trost am Horizont: Womöglich wird „Soft Gold“ irgendwann von der Limited Edition in die Standard-Linie übernommen – mitsamt der Möglichkeit, auch technisch um die Goldmedaille mitzuspielen.

OnePlus 5 mit Weiß-Surprise

Wer bei der Farbe Gold ein wenig aufseufzt, weil er neben Schwarz und Grau doch so gern ein weißes OnePlus 5 gehabt hätte: Überraschung! Das Spitzenmodell des chinesischen Unternehmens zeigt sich im Soft-Gold-Kleid nur auf der Rückseite gülden, die Vorderseite erstrahlt in astreinem Weiß:

OnePlus 5 Soft Gold
"Soft Gold" bedeutet beim OnePlus 5 einen Farbmix: Vorne darf sich der Nutzer an unschuldigem Weiß erfreuen. (© 2017 OnePlus)

Bis auf die genannte Einschränkung beim Speicher kann jeder Gold-Fan auf dieselbe Technik und Ausstattung zurückgreifen wie bei den Geschwistern in Schwarz und Grau. Auch beim Soft-Gold-Modell werden also zwei Kameras auf der Rückseite mit 20 bzw. 16 MP für knackige Bilder und ausgetüftelte Fotovarianten sorgen. Der Akku mit 3.000 mAh sowie das Full-HD-Display mit 1920 x 1080 Pixeln und 5,5 Zoll bleiben ebenfalls genau jene, die im bisherigen OnePlus 5 den konkurrierenden Flaggschiffen das Fürchten lehren wollen.