Die Hinweise verdichten sich, dass die Einführung eines neuen Top-Smartphones von OnePlus kurz bevorsteht. Jetzt ist die vermutete OnePlus-5T-Gehäusevariante aus Sandstein bereits in einem Shop aufgetaucht – wenn auch bisher „nur“ bei einem chinesischen Anbieter.

Gestern haben wir bereits über die bevorstehende Einführung einer frischen Variante des OnePlus 5T berichtet – oder vielmehr über die Spekulationen zu einem solchen Gerät. Diese wird nämlich für morgen und damit schon im Vorfeld der CES in Las Vegas erwartet. Die bedeutende Messe für Unterhaltungselektronik startet kommende Woche, genauer am 9. Januar, und wäre der ideale Zeitpunkt, um mit neuen Gerätevarianten auf sich aufmerksam zu machen.

Da verwundert es kaum, dass ein chinesischer Shop das Gerät offenbar schon jetzt listet, wie Fone Arena nun berichtet. Demnach wird bei jd.com explizit ein OnePlus 5T in Sandstone White aufgeführt. Bestellungen sollen ebenfalls schon in wenigen Stunden möglich sein.

Wissen wir morgen endlich mehr?

Ob sich sämtliche bis hierhin aufgetauchten Gerüchte tatsächlich bestätigen, bleibt noch abzuwarten. Unwahrscheinlich ist es jedenfalls spätestens jetzt nicht mehr. Dies gilt insbesondere dann, wenn wir uns vor Augen führen, dass OnePlus unlängst von Fans des ursprünglichen OnePlus One wissen wollte, was die denn so ganz generell vom Materia Sandstein halten.

Gesichert scheint bisher trotzdem lediglich, dass OnePlus am 5. Januar etwas präsentieren wird. Ob es sich dabei aber wirklich um eine neue Version des 5T handeln wird, steht noch nicht fest. Sollte es jedoch wie erwartet kommen, dürften wir auch direkt erfahren, ob ein etwaiger Sandstein-Androide auch hierzulande auf den Markt kommen wird.

Hintergrund: Aktuell ist das OnePlus 5T im alten Europa offiziell nur in schwarz flächendeckend erhältlich. In China wird hingegen außerdem eine exklusive Farbvariante namens Lava Red vertrieben. Hinzu kommt noch eine Stars-Wars-Edition des High-End-Phones, die allerdings limitiert ist.