OnePlus scheint seinem neu gewonnen Ruf als High-End-Smartphone-Marke auch weiterhin gerecht werden zu wollen. Ein frischer Leak will nun erstmals das Design des künftigen Flaggschiffs OnePlus 7 zeigen. Mit dabei: hauchdünne Ränder und eine Pop-up-Kamera.

Mit dem OnePlus 6 schaffe es die chinesische Marke im Mai 2018 erstmals auf das internationale Premium-Smartphone-Parkett. Und so wie es aussieht, soll die Tanzeinlage weitergehen. Ein neuer Leak auf Slashleaks will nun das Nachfolgemodell OnePlus 7 zeigen. Und das könnte vor allem einem ganz speziellen südkoreanischen Konzern so gar nicht gefallen.

OnePlus 7: Erstes "New-Infinity"-Display?

Auf seiner Developer Conference stellte Samsung Anfang November 2018 eine neue Form des Smartphone-Displays vor: "New Infinity". Was bis dato nur als Zukunftsmusik galt, könnte ein Prototyp des OnePlus 7 nun schon wahr gemacht haben: ein Fullscreen ohne Notch oder Loch-Aussparung, lediglich von hauchzarten Rändern sanft umspielt.

Spekulationen wiesen lange Zeit darauf hin, dass Samsungs Jubiläums-Smartphone Galaxy S10 in seiner Premium-Variante mit "New Infinity" daherkommen würde. Mittlerweile geht die Leak-Gemeinde aber eher von einem Infinity-O aus. Ob OnePlus sich das "New-Infinity"-Design von seinem südkoreanischen Konkurrenten abgeschaut hat? Falls ja, könnte die chinesische Marke vielleicht sogar noch vor Samsung mit einer Veröffentlichung des Fullscreens der Zukunft aufwarten.

Fullscreen durch Pop-up-Selfie-Cam

Der Trick, mit dem das OnePlus 7 die maximale Screen-to-Body-Ratio erreichen will, ist die Pop-up-Kamera. Die würde sich im Inneren des Smartphones verstecken und nur bei Bedarf ausgefahren werden. So würde sich OnePlus eine Notch oder ein Loch im Display sparen.

Samsung dagegen bastelt Insiderberichten zufolge an einer Möglichkeit, die Selfie-Kamera unsichtbar unter dem Display verschwinden zu lassen. Der Vorteil der Samsung'schen Variante: Das Smartphone würde seinen IP68-Standard, der es als wasserdicht kennzeichnet, beibehalten. Das OnePlus 7 würde diesen Vorteil durch die Pop-up-Mechanik einbüßen.

Bisher ist allerdings noch gar nicht gesagt, ob das Leak-Bild auf Slashleaks wirklich das OnePlus 7 zeigt. Wann das nächste OnePlus Premium-Smartphone sein Debüt gibt, ist ebenso noch völlig unklar. Im Laufe des Jahres soll es so weit sein. Wie viel Zeit bleibt den Leakern also wohl, um weitere Infos an die Öffentlichkeit zu bringen?