Das OnePlus 7 Pro soll laut einem Tweet am 14. Mai vorgestellt werden. Das Topmodell wird beim Launch angeblich zwei Varianten im Schlepptau haben: das OnePlus 7 und ein 5G-Modell.

Gerade noch war ein Leakbild des OnePlus 7 Pro aufgetaucht, schon darf sich die Leak-Gemeinde über eine weitere Information zum neuen Flaggschiff freuen: Angeblich soll das Modell bereits am 14. Mai vorgestellt werden. Und nicht nur das. Das gesamte Line-up an neuen Modellen soll Mitte Mai das Licht der Welt erblicken – auch ein OnePlus 7 und eine 5G-Variante sind dann angeblich am Start, wie es im Tweet des Bloggers Ishan Agarwal heißt:

"Go Beyond Speed"

Sehr wahrscheinlich, dass diese Voraussage auch eintrifft. Immerhin wurde das OnePlus 6 ebenfalls im Mai 2018 vorgestellt. Auch der Claim für das neue Flaggschiff steht mit „Go Beyond Speed“ angeblich fest. Wie viel der neue Player des chinesischen Unternehmens kosten soll, ist indes noch nicht bekannt. Folgt die Preisgestaltung der OnePlus-Kurve der letzten Jahre, dürfte es mit dem Preis weiter nach oben gehen.

So sehen die Specs aus, die bislang für das OnePlus 7 Pro erwartet werden:

  • Display mit 6,67 Zoll
  • Snapdragon 855
  • 8 GB RAM und 256 GB Speicher
  • Triple-Cam mit 48 + 16 + 8 MP

5G kommt in eigenem Modell

Auch OnePlus setzt angeblich auf die Strategie, sein aktuelles Flaggschiff nicht per se mit 5G auszustatten, sondern ein eigenes Modell auf den Markt zu bringen. Ein mögliches OnePlus 7 Pro 5G dürfte allerdings im Gegensatz zu den anderen beiden Modellen nicht in Deutschland erscheinen.

Wenn der 14. Mai tatsächlich der Tag ist, an dem das OnePlus 7 Pro und der Rest der OnePlus-7-Serie vorgestellt werden, dürften bis dahin noch einige weitere Daten bekannt werden. Das gilt auch für einen ersten offiziellen Teaser – to be continued.