Neues Jahr, neues Glück, neue Serie: Der chinesische Smartphone-Hersteller Oppo scheint noch dieses Frühjahr eine neue Linie auf den Markt werfen zu wollen. "Reno" soll sie heißen und sich vom Design der bisherigen Oppo-Modelle durchaus unterscheiden. 

Oppos Vize-Präsident Brian Shen gilt als passionierter Weibo-User. Kein Wunder also, dass er das chinesische Twitter-Pendant auch nutzt, um die Werbetrommel für sein Unternehmen zu rühren. Nun postete er ein buntes und wild gemustertes Logo – und bestätigte damit nichts geringeres als den Namen der neuen Smartphone-Serie, die Oppo angeblich schon im April launchen will.

Wie GizmoChina berichtet, gingen frühere Leaks von "Reno" als eine neue Oppo-Untermarke aus. Wie nun allerdings immer klarer wird: "Reno" wird eine neue neue Smartphone-Linie, die vor allem ein jüngeres Publikum anziehen soll.

Präsentation im April: Erstes Reno-Smartphone?

Vor einigen Wochen wurde publik, dass Oppo im April ein neues Smartphone vorstellen wird. Ein Qualcomm Snapdragon 855 SoC soll für die nötige Rechenleistung sorgen, ein 4.065 mAh Akku für reichlich Power und ein 10-facher optischer Zoom für eine Kamera der Extraklasse. Abgesehen von diesen Features sind die Informationen zum neuen Oppo-Smartphone allerdings noch denkbar spärlich.

Dass nun Oppo-Vize-Chef Brian Shen ein Foto mit einem neuen Logo postet, scheint da kein Zufall zu sein. Gut möglich, dass das neue Smartphone das erste Modell der neunen "Reno"-Serie wird – immerhin wurden die bisher bekannten Informationen ebenfalls häppchenweise per Weibo von Oppo-Offiziellen publik gemacht.

Modell-Name noch unbekannt

Wie der erste "Reno"-Sprössling heißen wird, ist bislang noch unklar. Einzig so viel sei verraten: Die Serie werde sich optisch (deutlich?) von den restlichen Oppo-Smartphones unterscheiden. Inwiefern der Name das neue Branding unterstützten wird, dürften wir dann wohl im April erfahren.