Philips kann mehr als nur angenehm bunte Lichter fürs schöne Ambiente. Auf der IFA präsentierte der Konzern nun eine futuristisch anmutende Leuchte, die beim Einschlafen und Aufwachen helfen soll. Das soll vor allem durch den natürlich Effekt des ausgestrahlten Lichts möglich sein.

Futuristisches Design, natürliche Wirkung: Die Philips Somneo ahmt mit rötlichen, orangenen und gelblichen Tönen geschickt das Sonnenlicht nach – und soll den Benutzer genau durch diese Funktion ideal beim Einschlafen und Aufwachen unterstützen.

Damit steuert die Lampe gezielt den negativen Einflüssen von PC-Arbeit, Fernseher, Smartphone und Co. entgegen. Die sorgen mit ihrem unnatürlich bläulichen Bildschirm-Licht nämlich für erschöpfte Augen, signalisieren dem Körper gleichzeitig aber, wach zu bleiben. Die Folge sind häufig Einschlafprobleme oder ein unruhiger Schlaf. Hier soll die Philips Somneo Connected Sleep & Wake-up mit mehreren Modi individuell Abhilfe schaffen.

Philips Somneo
Mal gelblicher, mal rötlicher: Je nach gewähltem Modus ändert sich Farbton und Intensität des ausgestrahlten Lichts. (© 2018 Philips)

Smartes Licht dank App-Kompatibilität

Woher die Philips Somnoe wissen soll, wann der Benutzer schlafen oder wie er am liebsten geweckt werden will? Ganz einfach: Indem der Nutzer es ihr per App nach und nach beibringt. Mit der speziell entwickelten "SleepMapper"-App können Lichtintensität und -farbe sowie Weckton und -zeit individuell angepasst werden. Durch die vom Nutzer gewählten Einstellungen lernt das smarte Licht. Hat der zu Weckende sich etwa für einen eher rötlichen Sonnenaufgang entschieden, werden grelle und weiße Lichtimpulse künftig vermieden.

Zusätzlich verfügt die Lampe über mehrere Sensoren, die die optimalen Schlafbedingungen analysieren. Dazu gehören:

  • Raumtemparatur
  • Luftfeuchtigkeit
  • Geräuschpegel
  • Lichtintensität

Erfüllt das Schlafzimmer die optimalen Bedingungen nicht, werden per App Hinweise und Tipps gegeben, wie etwa das Raumklima verbessert werden kann.

Ab September erhältlich

Die Philips Somnoe soll bereits ab September in den Schlafzimmern für einen ruhigeren Schlaf und ein erholtes Aufwachsen sorgen. Für 269,99 Euro (UVP) soll dann langfristig mehr Energie getankt und weniger gesnoozt werden.