Pretty in Pink. So kommt Samsungs aktuelles Flaggschiff ab morgen in die Läden und Webshops – allerdings nicht überall. Doch auch in Schwarz, Grau und Silber macht es eine gute Figur. Findet auch eine Fachjury, die das Gerät im Rahmen des laufenden Mobile World Congress als "Bestes Smartphone" auszeichnete.

Während das Samsung Galaxy S8 hierzulande in drei Farben (Midnight Black, Orchid Grey, Arctic Silver) erhältlich ist, hat man in Taiwan die größere Qual der Wahl. Denn dort kommen mit "Smoked Purple Grey", "Ice Lake Blue" und "Quicksand Gold" noch weitere Varianten hinzu. Doch damit nicht genug: Morgen, am 30. Juni, hält schon die nächste Version Einzug in den Handel. Dann kommt das Galaxy S8 auch noch in "Rose Pink" heraus, gab Samsung bekannt. Neben Taiwan kann man sich auch in Südkorea das zartrosa Smartphone sichern.

Setzt auch Samsung schon bald auf Dual-Kameras?

Ob und wann Rose Pink auch in den deutschen Handel kommt, ist derzeit noch nicht bekannt. Allerdings punktet das Galaxy S8 ja vor allem mit seinen inneren Werten. Die brachten ihm jetzt sogar den Titel als "Bestes Smartphone" bei den "2017 Asia Mobile Awards" ein, berichtet Sam Mobile. Diese werden im Rahmen des Mobile World Congress (MWC) vergeben, der derzeit in Shanghai stattfindet. In der Jury saßen führende Tech-Journalisten, Analysten und Influencer.

Das zeigt, dass die Qualität nicht nur von den reinen Leistungsmerkmalen abhängt. Denn im Gegensatz zu den neuen Flaggschiffen der Wettbewerber, etwa dem OnePlus 5 oder dem Honor 9, ist das Galaxy S8 nicht mit einer Dual-Kamera ausgestattet. Das könnte beim anstehenden Galaxy Note 8 schon anders aussehen. Denn Samsung hatte auch seinerseits laut Deccan Chronicle auf dem MWC etwas zu bieten – unter anderem Kameras mit Dual-Sensoren.