Safety first: Samsung rollt ein Sicherheitsupdate für sein Flaggschiff Galaxy S8 Plus aus. Der Patch behebt Sicherheitslücken, insgesamt 96 allgemeine Schwachstellen im Betriebssystem Android sollen dadurch gefixt worden sein. Auch einige neue Features sind an Bord.

Die ersten Nutzer erhielten das Firmware-Update G955FXXU1AQF7/G955F0XM1AQF7 heute Mittag, zumindest meldeten sich zu diesem Zeitpunkt die Besitzer eines Samsung Galaxy S8 Plus (Modell SM-G955F) bei Google+ zu Wort. Offenbar wird der Patch vorerst in Europa und Indien verteilt, denn die User, die ihn erhalten haben, kamen aus diesen Regionen. SamMobile spricht von 96 Schwachstellen, die im Android-Betriebssystem insgesamt behoben wurden. Von Samsung selbst kamen bislang keine genaueren Angaben, an welchen Bugs gearbeitet wurde.

Überarbeitete Navigationsleiste  

Doch nicht bloß Sicherheitslücken wurden geschlossen. Auch der Navigationsleiste für das Galaxy S8 Plus hat Samsung ein Update verpasst, das einige neue Features mit sich bringt. Links auf dem Balken sind nun Symbole zu sehen, die es ermöglichen, die Navigationsleiste entweder ein- oder auszublenden. Des Weiteren wurde die verfügbare Auswahl an Hintergrundfarben überarbeitet. Auch die Qualität von Panoramabildern hat sich verbessert.

Wie üblich bei OTA-Updates informiert das Smartphone, in diesem Fall das Samsung Galaxy S8 Plus, den Nutzer, sobald der Patch verfügbar ist. Unter Einstellungen > Über das Gerät > Systemaktualisierungen können Sie prüfen, ob Ihnen das Sicherheits-Update bereits zur Verfügung steht.