Ende 2016 schaffte es die Samsung Gear S3 auf den Markt. Seitdem herrscht Ruhe im Tizen-betriebenen Smartwatch-Bereich. Angeblich sei die Gear S4 in Planung, jedoch gibt es mittlerweile neue Gerüchte um die südkoreanischen Wearables. Künftig soll es nämlich eine neue Galaxy Watch geben, keine Gear S4. Und als Betriebssystem könnte Tizen durch einen bekannten Konkurrenten ersetzt werden: Android.

Namen sind nur Schall und Rauch, dachte sich vielleicht Samsung. Auf die Smartwatch Gear S3 sollte eigentlich – bliebe man den Namensregelungen der Produktlinie treu – eine Gear S4 folgen. Da haben sich die Südkoreaner aber neuesten Gerüchten zufolge etwas anderes überlegt. Laut AllAboutSamsung soll die neueste Smartwatch demnach Galaxy Watch getauft werden.

WearOS anstelle des eigenen Betriebssystems

Mit einem neuen Namen ist es allerdings noch lange nicht getan. Wie AllAboutSamsung über den bekannten Twitter-Leaker Ice Universe herausgefunden haben will, soll Samsung künftig auf sein eigenes Wearables-Betriebssystem Tizen verzichten und stattdessen auf Android setzen – bei Smartwatches auch WearOS genannt.

Bislang glänzte Ice Universe als zuverlässiger Leaker mit Informationen, die sich nach Produktveröffentlichungen und -vorstellungen stets als wahr herausstellten. Es ist also nicht abwegig, dass der Insider und Samsung-Liebhaber erneut recht behält. Sein Originalpost findet sich übrigens auf Weibo in dessen Muttersprache Chinesisch.

Samsung Gear S3 Sportlerin
Künftig könnte für sportliche Kunden eine besondere Samsung Smartwatch gelauncht werden. (© 2018 Samsung)

Galaxy Watch und Galaxy Fit als Patent

Dass Ice Universe nicht nur wild mit Spekulationen um sich wirft, wenn es um die Samsung Galaxy Watch geht, dürfte vor allem durch ein Patent der Südkoreaner deutlich werden. Die ließen sich laut AllAboutSamsung nämlich die beiden Namen Galaxy Watch und Galaxy Fit bereits schützen.

Denkbar wären hier also zwei Produktlinien: Die Galaxy Watch mit eleganterem Design für Business- und Normalverbraucher und die Galaxy Fit für die sportlichen und Fitness-Fans. Der Launch soll angeblich im zweiten Halbjahr 2018 erfolgen. Bis dahin dürften aber noch einige Gerüchte und Leaks in Umlauf geraten.