Vierfacher Spaß. Den verspricht Samsung in einer Einladung zu einem Galaxy-Event im Oktober. Steckt dahinter ein neues Gerät mit Vierfach-Kamera? Die Südkoreaner haben noch mehr Kandidaten im Rennen.

Genau vier Hinweise gibt Samsung in seiner Presseeinladung, was die Techwelt als Nächstes von dem koreanischen Smartphone-Giganten erwarten darf. Erstens: Es soll "vierfachen Spaß" bereiten. Zweitens: Es handelt sich um ein Galaxy-Gerät. Drittens: Es eröffnet mehr Wege, sich selbst auszudrücken. Viertens: Das Event findet statt am 11. Oktober und wird per Livestream weltweit übertragen.

Heißester Kandidat: ein Galaxy A9 Star Pro

Was genau hat Samsung im Köcher, dessen Startschuss hiermit offiziell angekündigt wird? Heißester Kandidat der Leak-Gemeinde ist ein Galaxy A9 Star Pro. Die Basisvariante des Modells war in diesem Sommer in den chinesischen und indischen Handel gekommen, nach Deutschland hat es das A9 aber bisher nicht geschafft.

Für ein mögliches Pro-Modell stehen sie Chancen besser. Denn Samsung könnte hier erstmals auf eine Vierfach-Kamera setzen. Diese Vermutung passt zu einem geheimnisvollen Tweet des Samsung-Kenners Ice universe, der Anfang September einfach nur "Camera Camera Camera Camera" twitterte. Die "4x fun"-Ankündigung scheint den Profi-Leaker zu bestätigen, ebenso steht "sich ausdrücken" im Werbesprech der Smartphone-Branche häufig für Kameras.

Samsung Event-Einladung
Samsung Event-Einladung (© 2018 Samsung)

Noch mehr Kandidaten für Oktober

Ein aufsehenerregendes Feature wie eine Vierfach-Kamera ausgerechnet in einem besseren Mittelklasse-Smartphone? Das ist durchaus möglich. Schließlich hatte Samsung-Mobilsparten-CEO DJ Koh selbst gerade kürzlich einen Strategiewechsel verkündet. Demnach sollen neue Innovationen demnächst zuerst in der Mittelklasse verbaut werden.

Oder ist alles ganz anders? Immerhin ist auch noch ein Galaxy A7 (2018) im Gespräch, das vor wenigen Tagen die Bluetooth-Zertifizierung hinter sich gebracht hat. Nicht auszuschließen ist ebenso, dass es sich bei beiden gehandelten Modellen um ein und dasselbe Gerät handelt, das womöglich unter unterschiedlichen Namen weltweit gelauncht wird.

Zweifach geklapptes Display im Galaxy X/F?

Und schließlich ist ja auch noch das erste faltbare Smartphone in der Pipeline, das mal als Galaxy X, mal als Galaxy F durch die Gerüchteküche geistert. Dann könnte der vierfache Spaß auf ein zweimal geklapptes Display hindeuten, das dann insgesamt vier Bildschirme-Ecken öffnet. Doch nach den letzten Leaks müssen wir auf das Falt-Smartphone wohl noch etwas länger warten.